Bundesrat will mehr Information zur privaten Altersvorsorge

11.5.2012 – Der jährliche Bescheid über die zu erwartende gesetzliche Rente dürfte so Manchen mehr als nachdenklich machen, was man denn selbst noch tun sollte. Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates will für mehr Informationen sorgen.

WERBUNG

Dossier Grundfähigkeitsversicherung erschienen – Dossier Honorarberatung kommt:
Alle Dossiers, auch frühere, sind für Premium-Abonnenten vom VersicherungsJournal kostenlos. Jetzt Premium-Abonnent werden...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Rente
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.8.2016 – „Die Versicherungsvertriebs-Richtlinie ist viel, aber nicht alles.” VIG-Europa-Fachmann Dieter Pscheidl begab sich auf eine „Rundtour” durch Pläne und Ideen abseits der IDD – und verknüpfte den Überblick mit drei Anregungen an Gesetzgebung und Regulierung. mehr ...
 
18.8.2016 – Nicht nur auf das Vergütungsniveau hat das Lebensversicherungs-Reformgesetz zum Teil erhebliche negative Folgen. Auch das Vermittlungsgeschäft insgesamt wie auch auf Produktebene leiden, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt. (Bild: Maklermanagement AG, Vermittler-Puls 2016) mehr ...
 
17.8.2016 – Weltweit lief es für Europas größten Versicherer in der ersten Jahreshälfte eher mau. Ganz anders sieht es auf dem heimischen Markt aus, wie aktuelle Zahlen zeigen. Klassische Garantien werden immer seltener verkauft. (Bild: Allianz) mehr ...
 
17.8.2016 – Die Bundesregierung steht trotz stagnierender Riester-Zahlen fest zu der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge, wie aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage hervorgeht. Diese gibt auch Aufschluss, wie die Zulagen ausgeschöpft werden. (Bild: Brüss) mehr ...
 
16.8.2016 – Das erste Fondspolicen-Rating deutscher Lebensversicherer der Map-Report-Redaktion erscheint. (Bild: Map-Report 885) mehr ...
 
15.8.2016 – Entgegen dem allgemeinen Markttrend ist der Lebensversicherer der Zurich auch 2015 kräftig mit Einmalbeitragsgeschäft gewachsen. Im Geschäftsbericht wird auch die neue Eigenkapitalquote genannt. (Bild: Zurich) mehr ...
 
4.8.2016 – Jüngste Daten der Deutschen Rentenversicherung belegen, wie weit die Rentenhöhen zwischen Ost und West oder bei Renten-Neuzugang auseinanderklaffen. Dabei verläuft das Gefälle oft anders als vermutet. mehr ...
WERBUNG