Keine Kreditkarte, kein Flug?

31.3.2011 – Eine Fluggesellschaft verweigerte ihrer Kundin trotz gültigem Ticket die Beförderung, weil sie beim Check-in ihre Kreditkarte nicht vorweisen konnte, mit der sie den Flugschein bezahlt hatte. Das rief den Verbraucherschutz auf den Plan.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Schadenersatz · Verbraucherschutz
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.1.2017 – Zum 15-jährigen Jubiläum der Schlichtungsstelle zog der Versicherungsombudsmann eine positive Bilanz und berichtete von einem rückläufigen Beschwerdeaufkommen in allen Sparten – bis auf die Rechtsschutz-Versicherung. mehr ...
 
24.4.2012 – Beratungsprotokolle schützen eher die Berater und Vermittler vor Schadenersatz als die Verbraucher vor Falschberatung, so Bündnis 90/Die Grünen. Das Finanzministerium kommt in seiner Antwort auf die Kleine Anfrage zu einer anderen Einschätzung. mehr ...
 
1.12.2017 – 3D-Drucker schaffen nicht nur neue Produktionsmöglichkeiten, sondern auch neue Haftungsrisiken. Die Basler bietet jetzt eine neuartige Deckung. Auch für „normale“ Cyber-Risiken gibt es weitere Angebote. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.11.2017 – Deutschlands Finanzdienstleister sind beruflich extrem stark reguliert. Dennoch gibt es noch Schlupflöcher. Jetzt ist wieder ein unregulierter Anbieter pleite. (Bild: Carolus Ludovicus, CC BY-SA 2.0) mehr ...
 
22.5.2017 – Anders als andere Vermittlerverbände hat der BVK nur wenige Nachbesserungswünsche in Sachen IDD-Umsetzung, die im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand. Heiß diskutiert wurden auch die Themen Vergütung und Insurtechs. (Bild: Lier) mehr ...
 
18.5.2017 – Beratung, Verbraucherschutz, Wettbewerb, Datensicherheit: Das Europaparlament sieht Vorteile und Chancen durch neue Technologien im Bereich von Versicherungen und Finanzdienstleistungen, aber auch eine Reihe noch offener Fragen. mehr ...
 
11.5.2017 – Kunden mit Gebühren zu belasten, ist auch bei Bausparkassen ein alter Hut. Dem hat jetzt der Bundesgerichtshof einen Riegel vorgeschoben. mehr ...
 
10.5.2017 – Die Lage der Finanzbranche im anhaltenden Zinstief war beherrschendes Thema der Bafin-Jahrespressekonferenz. Die Aufsicht nahm aber auch zu Run-offs, Cyberkriminalität und Insurtechs Stellung. (Bild: Ullrich) mehr ...