Vom Autofahrer zum Fußgänger ohne Job

18.4.2011 – Das Oberlandesgericht Bamberg hat sich mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen ein Gericht von der Verhängung eines Fahrverbots absehen darf, wenn dem Betroffenen der Verlust seines Arbeitsplatzes droht.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Pkw
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
31.10.2014 – Passend zur nahenden Wintersaison hat das Münchener Amtsgericht ein Urteil zu Schäden durch abrutschende Schneemassen und den Pflichten von Hausbesitzern gefällt. mehr ...
 
21.10.2014 – Das Saarbrücker Landgericht hatte zu klären, ob ein Pedelec haftungsrechtlich als Fahrrad oder als Kraftfahrzeug einzustufen ist. mehr ...
 
15.10.2014 – Die Allianz hat eine neue Studie zum Verhältnis junger Menschen zum Auto vorgestellt sowie zum Unfallgeschehen in der Altersgruppe. Einige Erkenntnisse daraus sind überraschend. mehr ...
 
18.9.2014 – Die aktuelle GDV-Diebstahlstatistik listet die Fahrzeugmodelle und -marken auf, die bei Langfingern am beliebtesten sind, und benennt die Bundesländer, in denen das Autodiebstahl-Risiko am größten ist. mehr ...
 
1.9.2014 – Derzeit bieten einige Softwarehäuser und Maklerpools Erweiterungen ihrer bestehenden Vertriebsunterstützungs-Systeme an, wie eine Auswahl des VersicherungsJournals zeigt. Die Gothaer widmet sich gezielt dem Thema Pflege. mehr ...
 
15.8.2014 – Kameras, mit denen Fahrzeugbesitzer während der Fahrt ihre Umgebung filmen, sind der neueste Hit. Ein Gericht musste jetzt klären, ob mit einer sogenannten Dashcam gemachte Aufnahmen nach einem Unfall als Beweismittel vor Gericht anerkannt werden müssen. mehr ...
 
8.8.2014 – Straßenbahnen haben den Nachteil, dass sie Hindernissen nicht ausweichen können. So auch in einem kürzlich vor dem Bremer Amtsgericht verhandelt Fall, in dem es um die Haftungsfrage nach einer Kollision zwischen Bahn und Pkw ging. mehr ...
 
25.7.2014 – Bei Unfällen mit Fußgängern im Bereich von Bushaltestellen kann es für Autofahrer eng werden. So auch in einem vom Münchener Oberlandesgericht entschiedenen Fall. mehr ...
WERBUNG