Unseriöse Tricks mit der Abwrackprämie

14.5.2009 – Ein niederländisches Unternehmen versucht mit einer neuen Masche Autobesitzer, welche die Abwrackprämie kassieren wollen, aufs Kreuz zu legen.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Senioren
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.8.2014 – MLP hat zwar etwas mehr verdient, wächst aber kaum. Die Erwartungen für 2014 sind eher niedrig. OVB gewinnt an Dynamik, allerdings nicht auf dem Heimatmarkt. Und bei Swiss Select läuft das Sparprogramm weiter. mehr ...
 
15.8.2014 – Die Assekuranz hat ein steigendes Nachwuchsproblem. An der Vergütung kann dies nicht liegen, wie Daten aus der Branche und von der Vergütungsberatung Personalmarkt sowie Spiegel-Online zeigen. Insbesondere Akademiker locken hohe Einstiegsgehälter. mehr ...
 
15.8.2014 – Die Allianz Deutschland, die Talanx und die W&W-Gruppe haben ihre Halbjahreszahlen vorgelegt. Die Beitragseinnahmen und auch der Gewinn entwickelten sich unterschiedlich. mehr ...
 
14.8.2014 – Senioren von heute zeigen sich vital und aktiv. Den Alterungsprozess begleiten jedoch auch schwierige Themen, die Anlass zur Beratung bieten. Der reine Produktverkauf wäre aber ein schlechter Einstieg. mehr ...
 
14.8.2014 – Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen informiert in einem neuen Ratgeber über alles, was vor Beginn des Ruhestands geregelt werden sollte. Ein ganzes Kapitel widmet sich dem Thema Versicherungen und Finanzen – eine wenig vertrauenswürdige Branche, glaubt man dem Buch. mehr ...
 
14.8.2014 – Die Swiss-Life-Gruppe verstärkt sich in Deutschland mit einem der führenden Immobiliendienstleister. Das Versicherungsgeschäft läuft indes mau. Auch Standard Life und Bayerische haben Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt. mehr ...
 
13.8.2014 – Der Vertragsbestand der Anbieter auf dem deutschen Markt geht immer weiter zurück. Insbesondere die großen Versicherer sind betroffen. Wer 2013 die größten Bestandsverluste zu verzeichnen hatte und wer gegen den Trend zulegen konnte. mehr ...
WERBUNG