Sprechfunkgerät oder Mobiltelefon?

11.1.2011 – Wer während der Autofahrt mit dem Handy telefoniert, macht sich strafbar. Ob dies auch für Walkie-Talkies gilt, hatte jetzt ein Gericht zu entscheiden.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Pkw
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.6.2016 – Schnell passiert eine kleine Unachtsamkeit, etwa dass bei einer Kfz-Reparatur die Radmuttern nicht festgezogen werden. Mit den Folgen wie z.B. einem größeren Unfall beschäftigt sich Folge 65 von „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
15.6.2016 – Bei der Suche nach den Ursachen eines Unfalls stehen sich die Darstellungen der Beteiligten häufig widersprüchlich gegenüber. Mit gegensätzlichen Aussagen zu einem Verkehrsunfall hat sich das Landgericht Kiel befasst. mehr ...
 
13.6.2016 – XXL steht immer für Überfluss. Da lässt es einiges erwarten, dass der Versicherer aus Wiesbaden der Top-Variante seines Berufsunfähigkeits-Schutzes diesen Namen gegeben hat. Ob es eingehalten wird, hat Philip Wenzel untersucht. (Bild: Köhler) mehr ...
 
7.6.2016 – Die deutschen Kraftfahrzeug-Versicherer ringen um neue Vertriebsideen. Bedroht sehen sie sich vor allem von Herstellern und Technologiekonzernen. Wie ein aktiver Wandel mögliche wäre, diskutierte die Branche auf einer Fachveranstaltung. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
30.5.2016 – Nicht alle Kfz-Versicherer beteiligen sich am Unfallmeldedienst des GDV. Dafür haben sie verschiedene Gründe, wie eine Umfrage des VersicherungsJournals zum Notrufsystem der Versicherungswirtschaft ergeben hat. (Bild: Provinzial Rheinland) mehr ...
 
26.5.2016 – Oftmals ist die Abgrenzung zwischen eigenwirtschaftlichem Handeln und einem durch die Berufsgenossenschaften versicherten Wegeunfall nicht leicht. So auch in einem kürzlich vom Hessischen Landessozialgericht verhandelten Fall. mehr ...