WERBUNG

Welche Versicherer bei der lokalen Google-Suche vorne liegen

9.5.2022 – Die Sichtbarkeit ihrer Vermittler im Netz spielt bei vielen Versicherern noch eine eher untergeordnete Rolle. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Salesurance, das den dritten Ranking-Index für die regionale Suche im Netz vorlegte. Nur acht Versicherer erreichen hier gute Werte über dem Durchschnitt: Axa, Gothaer, Ergo, Huk, Allianz, Württembergische, Signal Iduna und Continentale.

Die regionale Suche über Suchmaschinen im Netz wird von vielen Gesellschaften immer noch vernachlässigt. Das zeigt der aktuelle „Insurance-Ranking-Index“ der Salesurance GmbH, den die Agentur für digitalen Vertrieb jetzt zum dritten Mal veröffentlicht und dem VersicherungsJournal exklusiv vorliegt.

Der Online-Wettbewerbs-Index vergleicht die regionalen Google-Rankings von 32 Versicherern mit stationärem Vertrieb in den 80 größten deutschen Städten (nach Einwohnerzahl) hinsichtlich ihrer regionalen Auffindbarkeit.

In Zusammenarbeit mit dem SEO-Spezialisten Karl Kratz haben die Berater ihren Index nach eigenen Angaben weiterentwickelt. Erstmals integrierten sie ein Ranking für das Local-Pack, die Darstellungsform von lokalen Suchergebnissen für die Google-Suche.

Angaben zur Methodik

In Kooperation mit Kratz entwickelten die Berater von Salesurance eine neue Berechnungsmethodik. Neben der organischen regionalen Google-Suche wird im aktuellen Index zudem auch das sogenannte „Google-Local Pack“ ausgewertet.

Durch ein Update der Suchmaschine im November 2021 haben Business-Profile „enorm an Bedeutung“ gewonnen, heißt es in den Studienunterlagen. Mittelweile hätten sie „den Rang einer verlängerten Vermittler-Webseite erreicht“. Die Top-3-Einträge erhielten hier die höchste Interaktion.

„In der Neuauflage des Insurance-Ranking-Index werden mehr als 28.500 Einzel-Rankings der Google Suche und des Local-Packs berücksichtigt und über die Berechnungsmethodik der Karls-Core-Software vergleichbar gemacht“, lässt sich Kratz in einer Mitteilung zu der Studie zitieren.

Stichtag für die vorliegende softwarebasierte Auswertung war der 10. März. Der „Insurance-Ranking-Index 2022“ steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Jede zweite Suche im Netz ist lokal

Jürgen Fink (Bild: Sebastian Reuter)
Jürgen Fink (Bild: Sebastian Reuter)

Die Autoren der Studie vertreten die These, dass sich die Suche nach Versicherungen und ihren Produkten immer mehr in den digitalen Raum verschiebt.

Vier von fünf Verbrauchern würden heute Suchmaschinen nutzen, um Informationen in ihrer Umgebung zu finden. Sie suchen nach Produkten, Dienstleistungen, Geschäftsadressen oder Öffnungszeiten. 33 Prozent der Konsumenten, die im Netz suchen, kaufen noch am gleichen Tag. Insgesamt haben 46 Prozent aller Suchanfragen einen regionalen Bezug.

„Mittlerweile ist fast jede zweite Google-Suche eine lokale Suche. Konzerne sollten Versicherungsvermittler befähigen diesen Sales-Channel zu nutzen, um neue Kunden zu generieren“, sagt Jürgen Fink, Gründer und Geschäftsführer der Salesurance GmbH.

Mit dem Google-Update vom November sei es für den regionalen Vertrieb umso wichtiger geworden neben „der eigenen Vermittlerwebseite auch das eigene Google-Business-Profil zu optimieren“, so Fink weiter.

75 Prozent der Versicherer sind in der regionalen Suche kaum aktiv

Die Axa Konzern AG erobert die Spitzenposition im organischen Ranking 2022 von den Ergo Versicherungen zurück (VersicherungsJournal 19.3.2019). Die Düsseldorfer gingen im vergangenen Jahr als Sieger vom Platz (10.2.2021).

Auf dem zweiten Platz folgen die Gothaer Versicherungen, die im Vorjahr auf dem Bronzerang lagen. Die Ergo verliert zwei Plätze und muss sich mit dem dritten Rang zufriedengeben. Die Signal-Iduna-Versicherungen machen „mit dem siebten Platz den größten Entwicklungssprung im Vergleich zur Vorjahresplatzierung und verbessern sich um 19 Plätze“, hebt Salesurance hervor.

Nur acht Gesellschaften setzen sich aktuell vom Durchschnitt ab. „Dagegen messen 75 Prozent der Gesellschaften dem Thema regionale Sichtbarkeit noch wenig bis gar keine Bedeutung bei. Demnach werden ihre Vermittler auch nicht bestmöglich auf regionaler Ebene optimiert“, schreiben die Autoren der Studie.

Insurance-Ranking-Index 2020: Beste regionale Präsenz im Netz – organische Suche

Platzierung

Versicherer

Veränderung Platzierung 2021

1

Axa

+1

2

Gothaer

+1

3

Ergo

-2

4

Huk-Coburg

0

5

Allianz

+1

6

Württembergische

+1

7

Signal-Iduna

+19

8

Continentale

+1

84 Prozent der Gesellschaften beachten das Thema Local-Pack und dessen Optimierung wenig bis gar nicht.

Salesurance GmbH

Google-Local-Pack: Huk schlägt Allianz

Laut der aktuellen Untersuchung haben nur zwei Versicherer die Positionierung ihrer Agenturstandorte im Local-Pack forciert. Als „absoluten Spitzenreiter“ bezeichnen die Studienautoren die Huk-Coburg, die sich auf Top-Schlüsselworte wie „Kfz-Versicherung + Ort“ konzentriere.

Die Allianz Versicherungen, zweites Unternehmen im Ranking, seien dagegen breiter aufgestellt mit Kombinationen wie „Versicherung + Ort“. Den beiden Gewinnern folgen die Provinzial auf dem Bronzerang, die Axa und der HDI. Damit setzen sich hier nur fünf Versicherer (16 Prozent) vom Durchschnitt und somit vom Wettbewerb ab.

„Dagegen beachten 84 Prozent der Gesellschaften das Thema Local-Pack und dessen Optimierung wenig bis gar nicht, weshalb die Google-Business-Profile nicht bestmöglich auf regionaler Ebene optimiert sind“, so Salesurance.

 
WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Die BVK-Strukturanalyse 2020/2021 zeigt, wie zufrieden Vermittler mit ihrer Arbeit sind und wie es um ihre Wechsel-
bereitschaft steht.

Mehr erfahren Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Noch erfolgreicher Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie im Praktikerhandbuch „Vertriebsgötter“.

Interessiert? Dann können Sie das Buch ab sofort zum vergünstigten Schnäppchenpreis unter diesem Link bestellen.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.2.2018 – Der Stellenwert von „Online“ auf dem Weg zum sowie beim Versicherungsabschluss wurde in verschiedenen aktuellen Studien untersucht. Die Ergebnisse sollten Versicherungsvermittler positiv stimmen – auch hinsichtlich der Anteile der Vertriebswege im Kfz-Neugeschäft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.5.2022 – Die Versicherungsmakler-Genossenschaft berichtet auf ihrer Jahrestagung über den Geschäftsverlauf und IT-Strategien. Eine barrierefreie Vernetzung von Makler-Verwaltungsprogramm, Extranet der Gemeinschaft und Extranet des Versicherers soll für eine erhebliche Arbeitserleichterung sorgen. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
12.1.2022 – Die Versicherungsvertriebs-Richtlinie (IDD) ist noch „jung“, ein umfassendes Urteil über ihre Auswirkungen schwierig. Die Versicherungsaufsicht hat nun aber ein vorläufiges Fazit gezogen. Dazu gehört auch die Forderung nach auch Gesetzesänderungen. (Bild: Lampert) mehr ...
 
10.12.2020 – Spezialisieren heißt nein sagen zu allem, was dem Ziel nicht dient. Wie man zur fachlichen Autorität für seine Kunden wird, berichtet der Vermittler Michael Jeinsen. Seine Erfahrung lehrt: Gelegenheiten nutzen und Gleichgesinnte finden. (Bild: privat) mehr ...
 
13.10.2020 – Wer in diesem Segment am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung ist, hat die Genossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Besonders deutlich verbessert oder verschlechtert haben sich Axa, Basler und Gothaer. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.9.2019 – Das Verbraucherverhalten ändert sich, was Informationen und Angebotsvergleich zur Absicherung betrifft. Dennoch sind Vermittler in bestimmten Sparten nach wie vor unverzichtbar, wie eine Auswertung von Heute & Morgen belegt. (Bild: Heute & Morgen) mehr ...
 
19.3.2019 – Die Recherche mit Google gewinnt als Vertriebskanal für Versicherer zunehmend an Bedeutung, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Sie benennt die Gesellschaften, die das erkennen und die Auffindbarkeit ihrer Vermittler im Netz pushen. (Bild: Sebastian Reuter) mehr ...
 
29.10.2018 – Im Zuge der Digitalisierung sind viele Aufgaben auf den Kunden übertragen worden, hieß es auf der diesjährigen DKM. Was das für den Vermittler bedeutet und wie die deutsche Online-Vertriebspraxis mit der IDD in Konflikt gerät, war Gegenstand eines Vortrags. (Bild: Winkel) mehr ...
WERBUNG