WERBUNG

So wird aus der lästigen DIN-Beratung ein Umsatzbringer

3.6.2021 – Marco Habschick ist Finanzjournalist und Gesellschafter der Everest GmbH, eines Unternehmens mit dem Schwerpunkt auf der Konzeption digitaler Beratungsprozesse. Seine Erfahrung und sein Wissen in diesem Bereich ist in den Arbeitskreis Beratungsprozesse eingeflossen, dessen Mitglied er ist.

Zu den Aufgaben des Arbeitskreises gehört unter anderem, einen Rahmen zu schaffen für die systematische Versicherungs- und Finanzberatung. Die soll als DIN 77230 dabei helfen, den Berateralltag zu gestalten.

Die Vorbehalte vieler Vermittler gegen eine genormte Beratung sind groß. Die Haupteinwände lauten: zu viel Bürokratie, zu starre Vorgaben, zu enge Regeln, zu wenig passend für die eigenen Beratungsprozesse. Dabei werden die Vorteile aber oft übersehen: Die Norm bietet ein Gerüst für eine kompetente, transparente und verlässliche Beratung.

Denn sie ersetzt die individuelle Beratung nicht – ein häufig damit verbundener Irrtum. Sie ermittelt lediglich die Datenbasis für die Beratung. Nicht das individuelle Vermittlerwissen oder die eigene Beratungsstrategie, nicht die eigene Verkaufstaktik sollen schließlich ersetzt werden. Vielmehr wird der Vermittler durch die Ergebnisse der genormten Datenerhebung unterstützt und mit den wichtigsten Rahmendaten versorgt.

Marco Habschick (Bild: Claudia Hähne)
Marco Habschick (Bild: Claudia Hähne)

Was viele Vermittler zudem übersehen: Die DIN-Norm 77230 taugt durchaus zum Geschäftsmodell in jedem Maklerbetrieb. Denn die DIN-Beratung ist kein Muss, sondern eine Option. Sie stellt einen Beratungsweg dar, der im Rahmen von Servicevereinbarungen auch honorarpflichtig gestaltet werden kann. So kann aus der lästigen DIN-Beratung letztlich ein attraktiver Umsatzbringer werden.

Mehr zur DIN-Norm 77230 hier im Podcast mit Marco Habschick.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Verkauf
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie erklär‛ ich‛s meinem Kunden

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Gesetze und Fachchinesisch gibt es genug.
Ein Ratgeber des Versiche-
rungsJournals zeigt, wie Sie in Kundenveranstaltungen durch Vorträge überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.6.2021 – Versicherungsnehmer sehen die Anbieter von Risikoschutz oft als notwendiges Übel. Allerdings zeigte die Pandemie Verbrauchern auch, wo Lücken im eigenen Sicherheitsnetz bestehen und welche Produktwelten künftig interessant sein könnten. (Bild: Guidewire) mehr ...
 
11.6.2021 – BNP Paribas Cardif hilft bei der Kreislaufwirtschaft – versichert wird Gebrauchtes. Neues für Privatkunden melden auch Basler, Cosmos, K&M und Policenwerk. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
11.6.2021 – Marktforscher haben die Potenziale nachhaltiger Versicherungslösungen untersucht. Demnach sieht es in einigen Sparten durchaus vielversprechend aus. ESG-konforme Versicherungsprodukte seien zwar erklärungsbedürftig, würden aber große Chancen bieten. (Bild: Heute und Morgen) mehr ...
 
9.6.2021 – Auf der Bilanzpressekonferenz des Versicherers ging es um den intensiver werdenden Wettbewerb in Kraftfahrt. Die niedrigen Unfallzahlen 2020 drücken auf die Preise. Trotz Corona wurde ein neuer Neugeschäftsrekord aufgestellt – allerdings mit weniger Gewinn. (Bild: DEVK) mehr ...
 
8.6.2021 – Die Zeitschrift Euro hat sogenannte neue Garantieprodukte verglichen. Zwölf Lebensversicherer werden für ihre Rürup-Policen, Riester-Renten/ betriebliche Altersversorgung sowie Privatrenten mit der neuen Kategorie „sehr gut+“ bewertet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
8.6.2021 – Nachhaltige Produkte verkauft der Volkswohl Bund unter einer eigenen neuen Marke. Die Continentale, ihre Tochter Europa und die Hannoversche haben ihre Biometrie-Tarife teils neu kalkuliert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
7.6.2021 – PRAXISWISSEN: Endlich wieder direkter Kundenkontakt ohne Bildschirm. Das ist ein Neustart, der in Erinnerung bleiben wird. Der Vertriebscoach Ralph Lange gibt Tipps für das persönliche Zusammentreffen nach der Pandemie und erklärt, was Kunden jetzt erwarten. (Bild: Marc Fippel) mehr ...
WERBUNG