WERBUNG

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auf der MMM-Messe

19.3.2018 – Am 20. März präsentieren sich Redaktion und Verlag auf der Veranstaltung von Fonds Finanz in München. Die VersicherungsJournal-Autoren Udo Kerzinger und Phillip Wenzel halten Vorträge. Die Map-Report-Redaktion verschenkt ältere Hefte zum Kennenlernen.

WERBUNG

Am 20. März findet die 12. Münchner Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) in München statt. Der Branchentreff ist eine der meistbesuchten Informations- und Kommunikations-Plattformen für Vermittler in Deutschland. Besucher haben freien Eintritt.

Auch in diesem Jahr werden sich Produktgeber und Dienstleister der Branche den Besuchern präsentieren und über ihre Neuerungen informieren. Ein vielseitiges Rahmenprogramm bestehend aus Fachvorträgen und Workshops rundet die Veranstaltung ab.

Udo Kerzinger und Phillip Wenzel referieren

Unter den Referenten sind auch zwei VersicherungsJournal-Autoren. Um 10.30 Uhr spricht der Trainer Udo Kerzinger über das Thema seines Praktikerhandbuchs „Fondsverkauf einfach gemacht“.

Zeitgleich referiert Versicherungsmakler Philip Wenzel, Autor des Dossiers „Die Grundfähigkeits-Versicherung“, über das Thema „Bedarfsermittlung und Tarifauswahl in der Berufsunfähigkeits-Versicherung“.

WERBUNG

Map-Report-Ausgaben kostenlos für Messebesucher

An unserem Messestand Nummer 91 können Besucher den Map-Report näher kennenlernen. Dort erhalten Interessierte – solange der Vorrat reicht – kostenlos einzelne ältere Ausgaben. Chefredakteur Reinhard Klages steht für Fragen und Diskussionen zum Map-Report zur Verfügung.

Vor Ort werden auch Vertriebschefin Simona Salzburg und Herausgeber Claus-Peter Meyer sein. Auch sie freuen sich auf Ihren Besuch und interessante Gespräche.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Mapreport · Mehrfachvertreter · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fonds sind kein Teufelszeug

Von Fonds und Fondspolicen lassen die meisten Deutschen die Finger. Wie Sie dennoch mit dieser Produktgruppe Vertriebserfolge einfahren, zeigt ein aktuelles Praxisbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.10.2016 – Rabatte gegen persönliche Daten und gesunde Lebensweise – dafür steht das Generali-Programm. Welche Vorteile es für Makler bringt, die Dialog-Leben-Tarife vermitteln, stellte der Versicherer gestern auf der DKM heraus. (Bild: Burghardt) mehr ...
 
4.12.2018 – Heft 906. Im dritten Biometrie-Rating der Map-Report-Redaktion bewiesen die Gesellschaften erneut ihre hohe Qualität. Insgesamt 26 Gesellschaften konnten bewertet werden, zehn Anbieter erhielten die höchste Bewertung. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
6.11.2018 – Die Lebensversicherung von 1871 spricht mit zwei neuen Tarifen unterschiedliche Bedürfnisse an. Während einer auf Einfachheit für die Kunden setzt, bietet der andere besondere Flexibilität. Darunter sind auch Optionen, die anderweitig kaum zu bekommen sind. (Bild: LV 1871) mehr ...
 
14.5.2018 – Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft von unabhängigen Vermittlern für die Anbieter ist höchst unterschiedlich ausgeprägt. Bei wem die Kritiker zum Teil deutlich überwiegen und wer zu den Top-Gesellschaften gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.5.2018 – Welche Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherer auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen und mit wem die Makler und Mehrfachvertreter am zufriedensten sind, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.5.2018 – In einer aktuellen Studie wurde untersucht, wie sich Geschäft und Courtagesituation mit Produkten zur Arbeitskraftabsicherung bei Maklern und Mehrfachvertretern entwickelt haben. Ermittelt wurden dabei auch die derzeitigen und die erwarteten Trends der verschiedenen Produktgruppen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
27.2.2018 – In einer aktuellen Studie wurden der Bekanntheitsgrad, der Stellenwert und die Nutzungsintensität von Gütesiegeln verschiedener Kategorien bei unabhängigen Vermittlern untersucht – mit manch überraschenden Ergebnissen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.1.2018 – Über welche Vertriebswege 2016 das meiste Fondspolicen-Neugeschäft in die Bücher der Anbieter kam, zeigen Detaildaten aus dem Vertriebswege-Survey von Willis Towers Watson. Es gab deutliche wie überraschende Verschiebungen – und einen neuen Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.12.2017 – Bei den Nettobeiträgen liegen Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherer oft dicht beisammen. Zum Bruttobeitrag gibt es jedoch zum Teil enorme Abweichungen, wie der aktuelle Map-Report zeigt. Dementsprechend differiert das Risiko der maximalen Preissteigerung je nach Anbieter erheblich. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG