WERBUNG

Schwere Sonnenallergie: Zahlt die Krankenkasse für UV-Schutz?

11.7.2024 – Gesetzliche Krankenversicherer sind auch dann nicht dazu verpflichtet, Versicherten die Kosten für die Anschaffung von UV-Schutzkleidung und Sonnenschutzmitteln zu erstatten, wenn diese unter einer Sonnenallergie leiden. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen mit Beschluss vom 18. Juni 2024 entschieden (L 16 KR 14/22).

Geklagt hat eine 40-jährige Frau, bei der sich im Sommer 2018 eine schwere Sonnenallergie entwickelt hatte. Wegen erheblicher Entzündungen sowie einer hohen Lichtempfindlichkeit musste sie sich damals zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus begeben.

Die dortigen Ärzte empfahlen ihr, sich spezielle UV-Schutzkleidung anzuschaffen und Sonnenschutzcreme mit einem Lichtschutzfaktor 50+ zu verwenden.

Kein Hilfsmittel im Sinne des Krankenversicherungsrechts?

Die dadurch entstandenen und auch weiterhin entstehenden Kosten wollte sich die Klägerin von ihrer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erstatten lassen.

Die Krankenkasse lehnte ab. Denn bei der UV-Schutzkleidung sowie den Sonnenschutzmitteln handele es sich nicht um Hilfsmittel im Sinne des Krankenversicherungsrechts sondern um Alltagsgegenstände.

Die Betroffene zog daher gegen ihren Krankenversicherer vor Gericht. Ihre Klage begründete sie damit, dass die ihr von den Ärzten empfohlenen Schutzmittel wegen ihrer Sonnenallergie medizinisch notwendig seien. Ihr stehe daher ein Erstattungsanspruch zu.

Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens

Dem schlossen sich die Richter des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen nicht an. Sie wiesen die Klage als unbegründet zurück.

Ihrer Überzeugung nach handelt es sich sowohl bei einer UV-Schutzkleidung als auch bei Sonnenschutzmitteln um Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens. Diese seien im Einzelhandel erhältlich und nicht speziell für die Bedürfnisse von Kranken und Behinderten entwickelt worden. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse sei daher auch nach höchstrichterlicher Rechtsprechung ausgeschlossen.

Dem Landessozialgericht zufolge unterstreicht auch die Tatsache, dass UV-Schutzkleidung für bestimmte Berufsgruppen wie Straßenarbeiter und Gärtner erforderlich sei, dass es sich um allgemeine Gebrauchsgegenstände handelt.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung
 
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 12.500 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Noch erfolgreicher Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie im Praktikerhandbuch „Vertriebsgötter“.

Interessiert? Dann können Sie das Buch ab sofort zum vergünstigten Schnäppchenpreis unter diesem Link bestellen.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.7.2024 – Wer in Verbindung mit bestimmten Schlagwörtern zur sozialen Verantwortung im Web besonders positiv besprochen und kommentiert wird, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Welche Anbieter bei den (Direkt-) Versicherern, Finanzvertrieben und Krankenkassen hervorstechen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.7.2024 – Die Versicherungsleistungen der privaten Krankenversicherer sind im vergangenen Jahr so stark angestiegen wie selten zuvor. Im Vergleich zur Entwicklung in der GKV relativiert sich das Bild – zumindest auf längere Sicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.7.2024 – Eine freiwillig in der GKV Versicherte war mit ihrer Krankenkasse in Streit geraten. Denn diese legte bei ihren Berechnungen nicht die aktuellen Einkünfte der Frau zugrunde. Wie die Höhe der Leistung zu berechnen ist, wurde vom Sozialgericht Frankfurt am Main entschieden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.7.2024 – Servicevalue hat in 21 Sparten Sieger und Platzierte gekürt. Einem Versicherer gelang gleich achtmal Platz eins. Einen dreifachen Erfolg schafften zwei weitere Anbieter. Aber nicht nur Versicherungsgesellschaften, sondern auch Maklerhäuser waren im Rennen. (Bild: Trainjason Picsome CC by 20) mehr ...
 
18.7.2024 – Die Tester haben wieder Versicherungslösungen unter die Lupe genommen, die Zahnersatz bezuschussen. Um die Auswahl zu erleichtern, wurden die Tarife drei Kundengruppen zugeordnet. Welche Anbieter in diesem Jahr vorne liegen. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
12.7.2024 – Gelten die staatlichen Zuschüsse, die zum Ausgleich einer wirtschaftlichen Notlage gezahlt wurden, als beitragspflichtige Einnahmen im Sinne der gesetzlichen Krankenversicherung? In dieser Frage hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg entschieden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.7.2024 – Unter welchen Voraussetzungen müssen Krankenkassen die Kosten einer Hautstraffungs-Operation übernehmen, wenn ein Versicherter wegen eines vorausgegangenen operativen Eingriffs erheblich abgenommen hat? Das hatte das Hessische Landessozialgericht zu entscheiden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
9.7.2024 – Die Redaktion des Computermagazins hat die elektronischen Angebote von gesetzlichen und privaten Krankenversicherern geprüft. Mit einer Ausnahme haben sich die Privatkassen dabei nicht mit Ruhm bekleckert. (Bild: Chip) mehr ...
 
8.7.2024 – Servicevalue hat in einer Umfrage diejenigen Anbieter ermittelt, die von ihren Kunden tatsächlich und besonders oft weiterempfohlen werden. Welche Körperschaften es in den Kategorien „regional“ und „überregional“ aufs Siegerpodest schafften. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG