WERBUNG

Mietwagen nur gering genutzt: Darf das dem Unfallopfer angelastet werden?

28.10.2022 (€) – Ein Geschädigter hatte ein Auto auf Kosten des Schädigers angemietet, war aber nur wenig damit gefahren. Der Kfz-Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers wollte daher die Leistung zusammenstreichen. Den Streit entschied das Nordenhamer Amtsgericht. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.5.2024 – Der Kubi e.V. und die Versicherungsforen Leipzig haben die besten Softwarelösungen für den Versicherungsvertrieb ausgezeichnet. Welche Programme die Jury bei der 23. Auflage des Wettbewerbs besonders überzeugen konnten. (Bild: Kubi e.V.) mehr ...
 
22.5.2024 – Ein Mann aus Bayern hatte kurz nach einer Covid 19 Impfung eine Unterschenkelvenenthrombose erlitten. Er behauptete, dass die auf die Impfung zurückzuführen und deswegen als Impfschaden anzuerkennen sei. Das lehnte der Freistaat ab. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.5.2024 – Viele der Branchenschwergewichte haben ihre Prämieneinnahmen zwischen 2017 und 2022 deutlich stärker als der Markt gesteigert. Bis auf drei Ausnahmen wuchsen alle Platzhirsche in Schaden/Unfall kontinuierlich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.5.2024 – Die Zahl der Beschwerden hat 2023 deutlich zugenommen, insbesondere in zwei Zweigen. Welche davon am häufigsten zu Beanstandungen führten, zeigt der aktuelle Jahresbericht der Schlichtungsstelle. Dargelegt wird auch, mit welchem Ergebnis die Eingaben meist endeten. (Bild: Bundesverfassungsgericht, Lorenz Fotodesign) mehr ...
 
15.5.2024 – Immer mehr Kunden haben unterjährige Verträge in Kraftfahrt. Damit wird auch der Wettbewerb der Autoversicherer anspruchsvoller. Sie kommen nicht so schnell in die Gewinnzone. Besser geht es der Wohngebäudeversicherung. Das zeigt der Marktausblick von Assekurata. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
13.5.2024 – Ein Arbeitnehmer behauptete, dass ein Kollege ihn angesteckt habe. Keine andere Infektionsquelle käme in Betracht. Die Berufsgenossenschaft sah das anders. Unter welchen Voraussetzungen Covid-19 als Berufskrankheit anerkannt wird, klärte das Baden-Württembergische Landessozialgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25.4.2024 – Langfinger erbeuteten im vergangenen Jahr zwar fast genauso viele versicherte Drahtesel wie 2022. Dennoch wurde es für die Assekuranz erheblich teurer, wie die aktuelle Statistik des GDV offenbart. (Bild: Wichert) mehr ...