Die besten Lebensversicherer im Scoring

4.10.2018 – Im jüngsten Vergleich von Ascore konnten sich von 70 bewerteten Unternehmen einige deutlich verbessern, andere verloren ihre Spitzenpositionen. Drei liegen an der Spitze. Maßgeblich für die Noten waren „Erfahrung“, „Sicherheit, „Erfolg“ und „Bestand“. (Bild: Ascore)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.10.2016 – Für den Vergleich der Bereiche Erfahrung, Sicherheit, Erfolg und Bestand von 60 untersuchten Unternehmen wurden von Ascore 13 maßgebliche Bilanz-Kennzahlen zum Maßstab genommen. (Bild: Ascore Das Scoring GmbH) mehr ...
 
7.5.2018 – Der Geschäftsbericht 2017 offenbart, wie stark die Zinszusatzreserve auf die Überschussbeteiligung durchschlägt. Neben ungünstigen Entwicklungen gab es auch positive Überraschungen und ein Leben-Produkt boomte gegen den Branchentrend. (Bild: Volkswohl Bund) mehr ...
 
17.11.2017 – Die Rating-Agentur Assekurata hat die deutschen Lebensversicherer einem „Gesundheits-Check“ unterzogen. Die immer weiter sinkenden Erträge aus den Kapitalanlagen bergen nach Aussage der Rater große Gefahren für Kunden in anderen Leben-Produktgruppen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.9.2017 – Im jüngsten LV-Scoring von Ascore konnten sich von 66 bewerteten Unternehmen einige deutlich verbessern, andere verloren ihre Spitzenpositionen. Maßgeblich für den Vergleich waren „Erfahrung“, „Sicherheit, „Erfolg“ und „Bestand“. (Bild: Ascore) mehr ...
 
17.6.2016 – Angesichts des Zinsverfalls sind neue, höhere Rekordzuführungen zur Zinszusatzreserve (ZZR) absehbar, so Assekurata im aktuellen Marktausblick Leben. Bis 2025 wird in dem Topf ein dreistelliger Milliardenbetrag gebunden sein. Die Rater mahnen Veränderungen bei den Zuführungs-Regeln an. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
3.7.2015 – Der Lebensversicherer hat 2014 deutlich mehr Neugeschäft geschrieben und damit auch seinen Bestand leicht vergrößert. Anders als bei Wettbewerbern steht der Einmalbeitrag im Fokus. (Bild: Zurich) mehr ...
 
12.6.2013 – Die Bayerische berichtete über eine nachhaltige Entwicklung im Geschäftsjahr 2012. Wie das Unternehmen den Trend fortsetzen und seine Versicherungstechnik in den Griff bekommen will. mehr ...
 
7.11.2012 – Die niedrigen Zinsen und die zunehmenden Regulierungen lassen die Lebensversicherer an ihrem Geschäftsmodell zweifeln. Dass die Garantien wichtig und machbar sind, zeigte sich auf einer Fachkonferenz in Köln. mehr ...
WERBUNG