Weit mehr als vier Millionen Pflegebedürftige in 2035

14.9.2018 – Laut einem am Montag veröffentlichten Report wird bei der Zahl der Pflegebedürftigen mit einem Anstieg von 33 Prozent gerechnet. Allerdings greifen die in dieser Studie ermittelten Werte erheblich zu kurz und auch die zugrunde liegende Datenbasis ist unzureichend. (Bild: Pieloth)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Pflegeversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.10.2019 – Die als Teilkaskoversicherung ausgestaltete und umlagenfinanzierte soziale Pflegeversicherung (SPV) wird nach Einschätzung des PKV-Verbands schon sehr bald an ihre finanziellen Grenzen stoßen. Er präsentierte gestern Pläne und Instrumente für ein Umsteuern. (Bild: Brüss) mehr ...
 
30.9.2019 – Eine neue Auswertung der Kosten für eine stationäre Pflege bei über 11.000 Pflegeeinrichtungen zeigt, wie hoch im Durchschnitt der Eigenanteil der betroffenen Pflegebedürftigen ist. Dabei offenbaren sich auch deutliche Unterschiede zwischen den Bundesländern von bis zu 1.000 Euro. (Bild: Meyer) mehr ...
 
26.8.2019 – Die Belastung für die Betroffenen hat zuletzt erheblich zugenommen. Sie unterscheidet sich jetzt in den Bundesländern um mehr als 1.000 Euro pro Monat. Das offenbaren aktuelle Daten der Ersatzkassen. (Bild: Zwick) mehr ...
 
19.7.2019 – Vielfach wird im Versicherungsvertrieb davon abgeraten, den Berufsunfähigkeits-Schutz als bAV abzuschließen. Dabei stellt die betriebliche Direktversicherung oft die interessantere Lösung dar. In welchen Fällen und warum, erklärt der Altersvorsorge-Spezialist Franz Erich Kollroß. (Bild: Foto Weber) mehr ...
 
17.7.2019 – Die Zahl der Versicherten ist im vergangenen Jahr bei der Unternehmensgruppe weiter gesunken. Die Beitragseinnahmen legten dennoch zu. Künftig soll ein Geschäftsfeld besonders forciert werden. (Bild: SDK) mehr ...
 
16.7.2019 – Ohne Wartezeit und ohne Gesundheitsprüfung, aber mit der Kostenübernahme für Bleaching sind die neuen Zahnzusatztarife der Nürnberger. Ottonova verbilligt die Krankenzusatztarife optisch für junge Leute. Neues gibt es auch von der R+V und von Care Concept. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.7.2019 – Viele Fragen zur künftigen Finanzierung der Pflegeversicherung sind noch ungeklärt. Die Herausforderungen werden in den nächsten 30 Jahren rasant zunehmen, wie aktuelle Prognosen des AOK-Instituts belegen. (Bild: Wido) mehr ...
 
3.7.2019 – Die Versicherungsgruppe ist im Jahr 2018 besonders in einer Sparte überdurchschnittlich gewachsen. Aber ein Geschäftszweig schwächelt. Der Vorstand hat am Dienstag in Hamburg die frische Bilanz erklärt und in die Zukunft geschaut. (Bild: Meyer) mehr ...