Wann versäumter Versicherungsschutz zum Rausschmiss führt

15.10.2021 – Die Hausverwalterin einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft hatte es versäumt, für Versicherungsschutz eines der von ihr verwalteten Gebäude zu sorgen. Als eine der Wohnungseigentümerinnen forderte, sie deswegen von ihren Aufgaben zu entbinden, landete der Fall vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
17.1.2022 – Ein Anwalt war nicht in ein Gerichtsgebäude gelassen worden, weil er sich geweigert hatte, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Als das Gericht in seiner Abwesenheit eine Entscheidung traf, wollte der Mann das nicht hinnehmen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
17.1.2022 – Wie Kunden die Schadenabwicklung in der Privat- und der Tierhalter-Haftpflichtsparte bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Von den Top-Anbietern stiegen zahlreiche auf oder ab, unter anderem Ammerländer, Arag, Axa, Ergo, GHV, GVO, Hansemerkur, Haftpflichtkasse, Interrisk und WWK. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
17.1.2022 – Welche Anbieter bei der Absicherung von mobilem sowie stationärem Gerät am häufigsten genutzt werden und wer am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung ist, wollte die Genossenschaft von ihren Partnermaklern wissen. Es zeigt sich ein eindeutiger Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.1.2022 – Ein Beschäftigter hatte sich so sehr über seinen Vorgesetzten geärgert, dass er seine Rachefantasien einer Kollegin mitteilte. Als er daraufhin fristlos entlassen wurde, zog er gegen seinen informierten Chef vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
14.1.2022 – Die Deutsche Rentenversicherung Bund drängt schon seit langem auf eine Anhebung der Mindestreserve über die vorgegebene Mindestrücklage von 0,2 Monatsausgaben hinaus. Jetzt haben Abgeordnete einen entsprechenden Antrag im Bundestag gestellt. (Bild: Brüss) mehr ...
 
14.1.2022 – Die Anbieter erzielten 2020 im Schnitt versicherungstechnische Gewinne von 17 Cent pro Beitragseuro. In der Spitze waren es sogar weit über 60 Cent. Zudem gelangen einigen Schlusslichtern aus dem Jahr zuvor sprunghafte Verbesserungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.1.2022 – Für nachhaltige Anlagen gibt es Studien zufolge viel mehr Interessenten als echte Käufer. Das könnte sich bald ändern. Denn ab August müssen Vermittler mehr informieren. Auf einer Konferenz ging es auch um die Gefahr von „Greenwashing“. (Bild: Stefan Malzkorn) mehr ...
 
13.1.2022 – Die vier Initiatoren des Awards, darunter der BVK, ermittelten wieder die „besten Vermittler Deutschlands“. Einem Preisträger gelang es, seinen Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. (Bild: Institut Ritter) mehr ...
 
13.1.2022 – Ein Mieter hatte seinen Betrieb wegen der Covid-19-Pandemie auf behördliche Anweisung hin vorübergehend schließen müssen. Ob er dazu berechtigt ist, die Mietzahlungen zu mindern, entschied der Bundesgerichtshof. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG