WERBUNG

So profitabel sind die großen deutschen Versicherungskonzerne

8.7.2019 – Was die Überschusssituation in der Assekuranz betrifft, war 2018 ein gutes Jahr für die Marktgrößen hierzulande. Dies ergibt sich aus einer Datenzusammenstellung der FAZ. Wer das größte Plus erwirtschaftete und wer bei der Umsatzrendite an der Spitze liegt. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Geschäftsbericht · Rückversicherung
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.12.2021 – Noch ist der Verlauf des Cybergeschäftes aus den Geschäftsberichten der Versicherer nicht zu ersehen. Doch das soll sich mittelfristig ändern. Die Aufsicht hat wesentliche Teile des Marktes unter die Lupe genommen und dafür 55 Anbieter befragt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25.11.2021 – Der Blick auf den Lohnzettel ist für viele Beschäftigte ein spaßfreies Erlebnis. 2020 dürften diese Erfahrung auch einige Top-Manager gemacht haben. Einschränken müssen sie sich aber nicht, wie eine Auswertung von PwC zeigt. (Bild: Müller) mehr ...
 
22.11.2021 – Im vergangenen Jahr haben die 14 größten Anbieter auf dem deutschen Markt ihre Einnahmen um bis zu fast ein Viertel ausgebaut. Nur ein Anbieter hatte Einbußen zu verzeichnen. Dies führte zu einigen Verschiebungen in der Rangliste. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.11.2021 – Der Versicherungskonzern hat im dritten Quartal 2021 insgesamt eine nach eigener Aussage „sehr gute“ Entwicklung gezeigt. Das gilt jedoch nicht für alle Bereiche, etwa beim Direktvertrieb. Was das für die Jahresziele bedeutet. (Bild: Müller) mehr ...
 
21.10.2021 – Das Analysehaus hat sein digitales Nachschlagewerk zu den deutschen Erstversicherern jetzt aktualisiert. Das Tool können Vermittler kostenlos downloaden und nutzen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
17.9.2021 – Die Bafin hat Versicherungs-Unternehmen um ihre Kennzahlen für die vergangenen fünf Jahre gebeten. Danach sind die gebuchten Bruttobeiträge deutlich gestiegen, aber auch die Anzahl der Schäden. Die Aufsicht plädiert für die Einrichtung eines eigenen Versicherungszweigs. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.9.2021 – Die Schadenaufnahme nach Tief „Bernd“ ist beim Versicherer fast abgeschlossen. Bereichsleiterin Karin Brandl zieht im Interview mit dem VersicherungsJournal Bilanz und schildert persönliche Eindrücke. (Bild: Ergo) mehr ...
 
12.8.2021 – Trotz hoher Flut-Schäden rechnen die Hannoveraner für 2021 mit mehr Gewinn als geplant. In der Pressekonferenz zum zweiten Quartal ging es auch um deutlich höhere Preise. (Bild: Lier) mehr ...
WERBUNG