Bundesrat befasst sich mit EU-weitem Altersvorsorgeprodukt

1.11.2017 – Der Bundesrat beschäftigt sich am Freitag mit dem europäischen Vorschlag über ein europaweites Altersvorsorgeprodukt („Pepp“). Ausschüsse der Länderkammer mahnen umfangreichen Nachbesserungsbedarf an. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Direktvertrieb · Pension · Rente · Senioren · Verbraucherschutz
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.12.2017 – Zahlreiche neue Regelungen rund um die Beratung und die Berater treten im kommenden Jahr in Kraft. Nur Weniges wird die Arbeit der unabhängigen Vermittler und Berater erleichtern. (Bild: Anlagegold.de) mehr ...
 
30.6.2017 – Nach mehrjähriger Vorbereitung hat die Kommission nun ihren Entwurf für das „pan-europäische Pensionsprodukt“ vorgestellt. mehr ...
 
3.12.2014 – Schlechte Zeiten für die Riester-Rente, und das inzwischen vor allem auch in den Medien. Ein Versuch der Ursachen-Forschung und der möglichen Lerneffekte aus gemachten Fehlern. (Bild: Müller) mehr ...
 
13.7.2010 – Eine aktuelle Studie des IMWF Instituts will einen Diskussionsbeitrag zur Frage der Vergütung für die Beratung und Vermittlung von Versicherungen leisten – und beleuchtet die Realität hinter dem hohen Anspruch. mehr ...
 
8.7.2010 – Die steigende Lebenserwartung stellt die Rentensysteme europaweit vor große Probleme. Für die EU-Kommission gibt es nur eine sinnvolle Lösung für das Demografieproblem: Die Menschen müssen länger arbeiten und später in Rente gehen. mehr ...
 
22.3.2019 – Servicevalue ist der Frage nachgegangen, welche Marktteilnehmer rund um die Assekuranz einschließlich Makler und Vertriebe in ökonomischer, ökologischer und sozial verantwortlicher Hinsicht aus Verbrauchersicht als besonders nachhaltig gelten. Die Ergebnisse sind für die Branche alles andere als ein Ruhmesblatt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.2.2019 – Die These des Bundes der Versicherten (BdV), Lebensversicherungen seien ungeeignet zur Altersvorsorge, stößt sowohl beim GDV als auch bei den VersicherungsJournal-Lesern auf heftigen Gegenwind. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.2.2019 – Das schwache Börsenjahr 2018 hat Spuren in der BVI-Investmentstatistik hinterlassen. Privatanleger investierten 20 Milliarden Euro zusätzlich. In seiner Jahresbilanz kam der Verband auch auf die Themen Riester und Regulierung zu sprechen. (Bild: Ullrich) mehr ...
WERBUNG