Die stabilsten Berufsunfähigkeits-Versicherer

22.12.2016 – Vor den Folgen aggressiver Tarifkalkulationen und dem daraus folgenden Risiko steigender Nettobeiträge warnt Franke und Bornberg. In einem Vergleich des Analysehauses von 57 Versicherern zur Sicherheit ihrer Überschussbeteiligung landet ein Dutzend in der Spitzengruppe.

WERBUNG
Honorarberater-Services
Sie bieten Honorarberatung an und wünschen sich Unterstützung? Einen Marktüberblick über passende Dienstleister finden Sie im aktuellen VersicherungsJournal Dossier...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.9.2016 – Zahlreiche Versicherer und ein Maklerpool haben in den letzten Tagen Preise erhalten. Prämiert wurden unter anderem der fairste Direktversicherer sowie die besten Risikoleben- und BU-Tarife für spezielle Berufsgruppen. mehr ...
 
25.7.2016 – Im Vergleich von Erwerbsunfähigkeits-, Grundfähigkeits-, Schwere-Krankheiten- und Multi-Risk-Versicherungen schaffen sieben Versicherer die höchste Gesamtbewertung. Diese fällt jedoch vergleichsweise bescheiden aus, weil die Zeitschrift die Angebote „mager, teuer oder beides“ findet. (Bild: Öko-Test) mehr ...
 
26.2.2016 – Je länger die Niedrigzinsphase dauert, desto größer wird die Gefahr, dass Risikoversicherte in der Lebensversicherung zur Quersubventionierung herangezogen werden. Eine Assekurata-Studie gibt Vermittlern Empfehlungen. (Bild: Lier) mehr ...
 
17.10.2014 – Es gibt weitere neue Unterstützungs-Angebote für den Vertrieb. Dabei geht es um die Beschleunigung der Antragsprozesse und Hilfe bei der Suche nach dem optimalen Versicherungsangebot, wie eine Auswahl des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
21.1.2011 – Die Versicherungskammer Bayern (VKB) erweitert ihr Produktangebot in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung mit speziellen Lösungen für Berufsstarter. Was der Tarif leistet. mehr ...
 
17.1.2017 – Ohne Garantien geht es nicht. HDI Leben bietet nun ein Hybridprodukt mit drei Garantiestellschrauben. Produktneuerungen haben auch Nürnberger, Swiss Life und Universa vermeldet. mehr ...
 
16.1.2017 – Die Rechnungs-Grundlagen der Lebensversicherer stehen weiterhin unter Druck trotz Rechnungszins-Senkung und neuer Tarife. Einen Ausweg zeigt eine andere Sparte auf, die für Niedrigzinsen und steigende Lebenserwartung vorbildliche Lösungen praktiziert. Dadurch könnte das Leben-Neugeschäft wertvolle Impulse erhalten. (Bild: Harjes) mehr ...