WERBUNG

Ausgezeichnetes VersicherungsJournal – Leser und unabhängige Prüfer bestätigen es

30.11.2016 – Das VersicherungsJournal erreicht die meisten Versicherungs- und Finanzmakler und wird als erstklassige Informationsquelle geschätzt. Damit ist es die beste Wahl, wenn es um die Verbreitung von Botschaften in dieser Zielgruppe geht.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Das Marktforschungs-Institut YouGov Deutschland GmbH hat auch dieses Jahr wieder seine „Makler Media-Analyse“ durchgeführt. Ein Teil der Fragen widmet sich dem Thema, wie Versicherungs- und Finanzmakler sich informieren und wie sie die Medienangebote beurteilen.

VersicherungsJournal hat höchste Reichweite der Online-Medien

Bei den zwei bis sieben Mal pro Woche erscheinenden Online-Medien hat das VersicherungsJournal.de der Untersuchung zufolge mit 40 Prozent Marktdurchdringung die größte Reichweite. Diesen ersten Platz belegt es nunmehr zehn Jahre lang – seit es diese Befragung gibt.

Auch das Heft VersicherungsJournal Extrablatt, das viermal jährlich herausgegeben wird, kann mit seiner Druckauflage von 14.500 Stück eine hohe Reichweite unter den vier- bis zehnmal erscheinenden Print-Medien für sich beanspruchen, den zweiten Platz.

Höchste Qualität, höchster Informationsgehalt – online und print

Der höchste Informationsgehalt und Platz eins bei der Qualität der Artikel werden von den Befragten dem VersicherungsJournal zugesprochen. Diese ausgezeichnete Bewertung erhalten sowohl die Online- als auch die Print-Ausgabe des VersicherungsJournals.

Zu dem gleichen Ergebnis kommt eine weitere Studie. Der AfW-Bundesverband Finanzdienstleistung erstellte sein Vermittlerbarometer in diesem Jahr mit über 1.000 Teilnehmern. Gefragt nach dem informativsten Newsletter nennt knapp ein Viertel das VersicherungsJournal. Andere  Medien folgen erst mit erheblichem Abstand.

Reichweite zusätzlich geprüft

Die Verbreitung des VersicherungsJournals wird durch unabhängige Institute bestätigt. Sowohl die Auflage des Hefts als auch die Angaben zu den monatlichen Pageimpressions und Visits werden regelmäßig vom IVW geprüft. Die Anzahl der verschickten Newsletter verifiziert der E-Mail-Marketing-Dienstleister Agnitas AG.

Mit seinen rund eine Million Seitenabrufen monatlich und seinen über 50.000 Newsletter-Empfängern täglich liegt das VersicherungsJournal mit erheblichem Abstand vor vergleichbaren Medien.

Als Werbemedium die beste Wahl

Die Auszeichnungen und Fakten über Qualität und Reichweite des VersicherungsJournals belegen es: VersicherungsJournal ist die beste Wahl, wenn es um die Verbreitung von Botschaften in der Zielgruppe Versicherungs- und Finanzmakler geht. Denn es werden nicht nur die meisten Personen erreicht. Die Werbebotschaften werden in dem qualitativ hochwertigen Umfeld als besonders glaubwürdig und seriös wahrgenommen.

Informationen zu Werbemöglichkeiten und Preisen finden sich in den Mediadaten, die hier als PDF-Datei zum Herunterladen bereit stehen.

Ansprechpartnerin für ein Angebot, eine Beratung oder Fragen ist:

Simona Salzburg
Vertriebsleiterin
Telefon +49 (0)30 72019729
E-Mail: s.salzburg@versicherungsjournal.de
 

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marketing · Marktforschung · Vermittlerverband · Zielgruppe
 
WERBUNG
WERBUNG
Bleiben Sie auf dem Laufenden

Pressemitteilungen

Neuigkeiten der VersicherungsJournal Verlag GmbH senden wir Ihnen gerne per Pressemitteilung zu.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Werbekunden

Werbekunden und -interessenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Stellenanbieter

Arbeitgeber und andere Inserenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten im Anzeigenmarkt auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Autorenreport

In einem regelmäßig per E-Mail versandten „Autorenreport“ erhalten Fachautoren Anregungen und Hinweise zum Erstellen von Beiträgen für unsere Publikationen.

Bitte hier bestellen...

WERBUNG
WERBUNG