Zwei Millionen wollen bAV abschließen

12.5.2011 (€) – Eine umfassende Studie zeigt: Am Interesse der Arbeitnehmer liegt es nicht, wenn es in der betrieblichen Altersversorgung nicht rund läuft. Wo vielmehr angesetzt werden muss.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.6.2023 – Zum Markteintritt setzen die Macher auf drei verschiedene Angebote, die Fachkräfte an den aufsteigenden Wirtschaftsbereich binden sollen. Wer hinter der Neugründung steht und welche drei Produktgeber mit an Bord sind. (Bild: Mehrwert) mehr ...
 
25.4.2023 – Die Prioritäten der Arbeitnehmer bei den Zusatzversorgungen durch den Arbeitgeber und die wichtigsten Anforderungen im Bereich Gesundheit hat die Funk-Gruppe durch eine Befragung ermittelt. (Bild: Funk-Gruppe) mehr ...
 
28.11.2022 – Wie der Versicherer das aktuelle Geschäftsjahr bewertet, in welchen Bereichen das Unternehmen Chancen sieht und welche Rolle der Vertrieb in einem guten Szenario spielt, berichtet Leben-Vorstand Jürgen Bierbaum. (Bild: AHL) mehr ...
 
13.11.2018 – Die Deutschen Familienversicherung konnte im Rahmen eines Sozialpartnermodells eine betriebliche Pflegezusatz-Versicherung lancieren. Die Barmenia individualisiert ihre Leistungen in der bKV. Und die Signal Iduna will Arbeitgeber bei der Information zur neuen bAV digital unterstützen. (Bild: Signal Iduna) mehr ...
 
26.4.2017 – Für das 100-jährige Firmenbestehen im Jahr 2022 hat sich der neue R+V-Chef Norbert Rollinger einiges vorgenommen. In der Bilanzpressekonferenz erläuterte er seine Strategien und legte Zahlen für das vergangene Jahr sowie ein „starkes“ Auftaktquartal vor. (Bild: Lier) mehr ...
 
16.3.2017 – Bei der Munich Re geht ein Vorstandmitglied. Die Allianz befördert ihren Personalvorstand in die Holding. Südvers und Knip haben neue Geschäftsführer. Die Aba hat das tragische Ableben eines langjährigen Vorstandmitglieds bekanntgegeben. (Bild: Allianz) mehr ...
 
3.5.2016 – Mitarbeiter-Zusatzleistungen sind einst als Hoffnungsträger für den Vermittler gestartet. Doch wie sehen Personal-Verantwortliche die angebotenen Instrumente? Vertriebscoach Alfons Breu hat einen eindeutigen Sieger ausgemacht. (Bild: Breu) mehr ...
 
7.1.2015 – Fach- und Führungskräfte der Assekuranz können sich auch zu Beginn des neuen Jahres wieder bei verschiedenen Veranstaltungen auf den neuesten Stand bringen. Auf der Agenda stehen unter anderem die Themen Pflegeversicherung und Honorarberatung. mehr ...
WERBUNG