Worüber sich Versicherungskunden am häufigsten beschweren

9.2.2015 – In zwei aktuellen Studien wurden die häufigsten Beschwerdeanlässe, die am häufigsten betroffenen Zweige sowie die Auswirkung der Schadenregulierungs-Qualität auf die Weiterempfehlungs- und Cross-Selling-Bereitschaft untersucht. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.3.2013 – Die Justizministerin prüft nach einem Medienbericht Vorwürfe, die Versicherer verzögerten systematisch die Schadenregulierung. Der GDV begrüßt zwar „jede Form von Transparenz in dieser Thematik“, tritt den Vorwürfen aber energisch entgegen. mehr ...
 
3.9.2019 – Weil sie im Ranking von Franke und Bornberg die Höchstnote erhalten haben und „auch einen relativ guten Preis“ bieten, wurde 18 Tarife mit „sehr gut“ bewertet. Der Testsieger führt die Beschwerdestatistik der Versicherungsaufsicht an. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.3.2019 – Auf welchen Produktlinien Makler und Mehrfachvertreter zuletzt sitzen blieben und in welchen Produktgruppen das Geschäft regelrecht brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich einige sehr überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.2.2019 – Wie Versicherte die Leistungsabwicklung ihrer Anbieter von privaten Unfallpolicen bewerten, hat Servicevalue in einer Untersuchung ermittelt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.2.2019 – Wie Versicherte die Schadenabwicklung ihrer Anbieter von Privat- und Tierhalter-Haftpflichtpolicen bewerten, hat Servicevalue untersucht. Annähernd jede dritte bis sechste Gesellschaft erhielt von den Kunden ein „sehr gut“. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.2.2019 – Die Bafin hat erste Zahlen über Reklamationen von Verbrauchern über Assekuranz, Banken und weitere Finanzdienstleister veröffentlicht. Dabei zeigen sich je nach Sparte sehr unterschiedliche Trends und typische und teils völlig neue Problemfelder. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.12.2010 – Jüngere Kunden weisen naturgemäß viel Bedarf an Vorsorge auf. Doch sie entscheiden anders als ihre Eltern, hat YouGovPsychonomics herausgefunden. mehr ...
WERBUNG