Wie viel Arbeitnehmer zu einer bKV-Police hinzuzahlen würden

11.4.2016 – Eine Studie der Gothaer zeigt, dass die betriebliche Krankenversicherung (bKV) bisher kaum angeboten, von den Mitarbeitern aber geschätzt wird und würde. Gefragt wurde auch nach der Zahlungsbereitschaft. (Bild: Gothaer, Arkwright)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
11.4.2019 – Welche Anbieter von Unternehmen und Mitarbeitern als fair bewertet werden und wo deren Stärken liegen, zeigt eine erste Umfrage von Servicevalue zu diesem Produktbereich. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
12.11.2019 – Für Auswanderer, die den Schutz der deutschen Krankenversicherung behalten wollen, haben Allianz und BDAE ihre Angebote erneuert. Erweiterungen und Innovationen im Bereich Kranken-Zusatzversicherung gibt es für Daheimbleibende. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.9.2019 – Auf der diesjährigen Hauptstadtmesse veröffentlichte der Maklerpool aktuelle Geschäftszahlen. Zu den vielen Fachthemen gehörten der Charme der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Krankenversicherung und das „vergessene“ Beschwerdemanagement. (Bild: Brüss) mehr ...
 
4.2.2014 – Immer mehr gesetzlich Versicherte erkennen die Vorteile von privaten Kranken-Zusatzversicherungen. Doch nur wenige schließen eine ab. Eine aktuelle Studie beleuchtet die Gründe dafür. (Bild: Towers Watson) mehr ...
 
8.3.2013 – Das Geschäft mit betrieblichen Krankenversicherungen könnte wesentlich besser laufen, wurde auf einer Fachtagung deutlich. Wo die Schwachstellen liegen – und auf welche Faktoren außer Unisex die teils kräftigen Beitragssteigerungen in der PKV zu Jahresbeginn zurückzuführen sind. mehr ...
 
9.2.2012 – Die betriebliche Gesundheitsförderung stößt bei Unternehmen, Mitarbeitern und Beratern auf steigendes Interesse. Für den Vertrieb bieten sich dabei gute Ansätze, das Geschäft im Bereich der Krankenzusatz-Versicherung zu forcieren. mehr ...
 
20.9.2010 – Die Rückkehr zu den alten Wechselmöglichkeiten in die PKV wird den privaten Krankenversicherern nach Ansicht von Allianz Kranken-Vorstand Christian Molt kurzfristig einen richtigen Schub verleihen. Warum dennoch die Aussichten verhalten sind. mehr ...