Wie ist Ihr Umgang mit Sanierungen?

15.1.2020 – Viele Anbieter von Wohngebäude-Versicherungen sanieren ihr Geschäft, um aus den roten Zahlen zu kommen. Wie gehen Versicherungsvermittler damit um? Wie stark belasten solche Aktionen die Kundenbeziehung – und wie kann man positiv damit verfahren? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit. Im VersicherungsJournal Extrablatt 1|2020, das am 23. März erscheint, geht es um die (Wohn-) Gebäudeversicherung – und um Ihre Erfahrungen und Vorgehensweisen.

In fünf der sieben Jahre zwischen 2012 und 2018 war die Wohngebäudesparte nach Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) versicherungstechnisch defizitär. Je Euro Prämie gingen allein 2018 mehr als vier Cent verloren.

Rechnet man über den obengenannten Zeitraum die beiden gewinnreichen Jahre gegen, bleibt ein Verlust von mehr als fünf Cent je Prämien-Euro. Die Anbieter sind unterschiedlich erfolgreich: Größe ist kein Garant für Erfolg in dieser Sparte (VersicherungsJournal 26.11.2019).

Sie haben das Wort

Um die Ertragsprobleme in den Griff zu bekommen, werden immer wieder Sanierungsaktionen begonnen: Preiserhöhungen, Ausschlüsse oder auch die Kündigung von „schlechten“ Risiken. Wie stark belasten solche Aktionen die Kundenbeziehung – und wie kann man als Vermittler positiv damit verfahren?

Im VersicherungsJournal Extrablatt 1|2020 steht die Gebäudeversicherung im Mittelpunkt. Dazu laden wir Vermittler ein, hier formlos ihre Erfahrungen mitzuteilen: Wie gehen Sie mit solchen Sanierungsaktionen um? Berücksichtigen Sie bereits bei der Auswahl des Versicherers mögliche Sanierungen? Oder findet vielleicht im Markt weniger statt, als manche Schlagzeile vermuten lässt?

So kommt das Extrablatt zu Ihnen

Das Extrablatt 1|2020 kann nach Erscheinen vier Wochen kostenlos als PDF-Datei im Internet heruntergeladen werden. Die Druckausgabe kann bis zum 16. Februar über dieses Formular ins Haus bestellt werden. Auch das Heft ist – im Inlandsbezug – kostenfrei.

Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt. Premium-Abonnementen des VersicherungsJournals werden bevorzugt bedient und können rund eine Woche früher auf die neue Ausgabe im PDF-Format zugreifen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gebäudeversicherung · Versicherungsvermittler
 
WERBUNG
Erfolgreich durch die Corona-Krise

Die Covid-19-Pandemie ist nicht spurlos an den Vermittler-
betrieben vorbeigezogen.
Die aktuelle BVK-Studie 2020/2021 zeigt jedoch, welche neuen Wege Sie einschlagen und wie Sie Ihren Betrieb insgesamt effizienter gestalten können.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Welcher Vertriebstyp sind Sie?

Das Spektrum der Persönlichkeitstypen reicht vom Krieger bis zum Verführer. Was passiert, wenn sie im Kundengespräch aufeinander treffen?

Weitere Informationen finden Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.9.2021 – Welche Versicherer in den beiden Sparten die wichtigsten bei Neuabschlüssen sind, hat die Genossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Erheblich verbessert oder verschlechtert haben sich dabei unter anderem AIG, Allianz, Inter, VHV, Württembergische und Zurich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.7.2021 – Wer am besten bei Produktqualität sowie Antrags- und Schadenbearbeitung in der gewerbliche Gebäude- und Inhaltsversicherung sind, wollte die Genossenschaft von ihren Partnerbetrieben wissen. In beiden Segmenten setzte sich der gleiche Akteur gegen die Wettbewerber durch. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.6.2021 – In der funktionellen Invaliditätsabsicherung vermitteln die Partnermakler der Genossenschaft das Geschäft hauptsächlich an vier Gesellschaften. Wer in Sachen Produktqualität, Antrags- und Schadenbearbeitung am besten ist, zeigt die aktuelle Qualitätsumfrage. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.6.2021 – Der aktuelle Jahresbericht des Ombudsmanns liefert auch Daten dazu, wie hoch die Aussichten und Summen der Reklamationen in den verschiedenen Sparten sind – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Versicherungsombudsmann) mehr ...
 
9.6.2021 – Welche Anbieter am besten bei Produktqualität sowie Antrags- und Schadenbearbeitung sind und wer beim Neugeschäft am wichtigsten ist, wollte die Genossenschaft von ihren Partnerbetrieben wissen. In beiderlei Hinsicht gab es einen eindeutigen Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.6.2021 – Welche Anbieter (für IT-Firmen, Architekten und Ingenieure) am besten bei Produktqualität sowie Antrags- und Schadenbearbeitung sind, wollte die Genossenschaft von ihren Partnerbetrieben wissen. In einem Segment gab es an der Spitze ein Kopf-an-Kopf-Rennen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.4.2021 – Welche Anbieter (für Privat- und Gewerbekunden sowie Vermieter) am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung sind, wollte die Genossenschaft von ihren Partnermaklern wissen. In allen Bereichen gab es das gleiche Spitzenduo. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.4.2021 – Welche Produktgeber in der Sparte die wichtigsten bei Neuabschlüssen sind, hat die Maklergenossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Im privaten und gewerblichen Geschäft ging es an der Spitze noch enger zu als im Segment Vermieterrechtsschutz. (Bild: Wichert) mehr ...

Das VersicherungsJournal finanziert sich überwiegend durch Werbeeinnahmen. Dazu gehört auch, dass für die Bannerwerbung Cookies gesetzt werden. Dafür hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten um Ihre Zustimmung.

Nutzung mit Werbung und Cookies

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung (Tracking) zu. Details hierzu finden Sie nachfolgend und in unserer Datenschutzerklärung.

Verarbeitungszwecke

Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen wie z.B. Cookies oder persönliche Identifikatoren, IP-Adressen sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Hinweise

Mit der Einwilligung stimmen Sie gemäß Art. 49 Abs. 1 DSGVO zu, dass auch Anbieter außerhalb der EU Ihre Daten verarbeiten. In diesem Falle ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Andere als die vorstehend genannten Daten werden mittels Cookies oder ähnlichen Technologien nicht gespeichert.
Im Übrigen setzen wir darauf, mit Leserdaten so sparsam wie möglich umzugehen. So setzen wir zum Beispiel zum Zählen der Seitenzugriffe einen Server ein, auf den nur wir selbst Zugriff haben. Auch das aktive Weitergeben von Namen, Anschriften oder E-Mail-Adressen an Werbetreibende kommt für uns selbstverständlich nicht in Betracht.

Impressum - Datenschutzerklärung