WERBUNG
WERBUNG

Wie ist Ihr Umgang mit Sanierungen?

15.1.2020 – Viele Anbieter von Wohngebäude-Versicherungen sanieren ihr Geschäft, um aus den roten Zahlen zu kommen. Wie gehen Versicherungsvermittler damit um? Wie stark belasten solche Aktionen die Kundenbeziehung – und wie kann man positiv damit verfahren? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit. Im VersicherungsJournal Extrablatt 1|2020, das am 23. März erscheint, geht es um die (Wohn-) Gebäudeversicherung – und um Ihre Erfahrungen und Vorgehensweisen.

In fünf der sieben Jahre zwischen 2012 und 2018 war die Wohngebäudesparte nach Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) versicherungstechnisch defizitär. Je Euro Prämie gingen allein 2018 mehr als vier Cent verloren.

Rechnet man über den obengenannten Zeitraum die beiden gewinnreichen Jahre gegen, bleibt ein Verlust von mehr als fünf Cent je Prämien-Euro. Die Anbieter sind unterschiedlich erfolgreich: Größe ist kein Garant für Erfolg in dieser Sparte (VersicherungsJournal 26.11.2019).

Sie haben das Wort

Um die Ertragsprobleme in den Griff zu bekommen, werden immer wieder Sanierungsaktionen begonnen: Preiserhöhungen, Ausschlüsse oder auch die Kündigung von „schlechten“ Risiken. Wie stark belasten solche Aktionen die Kundenbeziehung – und wie kann man als Vermittler positiv damit verfahren?

Im VersicherungsJournal Extrablatt 1|2020 steht die Gebäudeversicherung im Mittelpunkt. Dazu laden wir Vermittler ein, hier formlos ihre Erfahrungen mitzuteilen: Wie gehen Sie mit solchen Sanierungsaktionen um? Berücksichtigen Sie bereits bei der Auswahl des Versicherers mögliche Sanierungen? Oder findet vielleicht im Markt weniger statt, als manche Schlagzeile vermuten lässt?

So kommt das Extrablatt zu Ihnen

Das Extrablatt 1|2020 kann nach Erscheinen vier Wochen kostenlos als PDF-Datei im Internet heruntergeladen werden. Die Druckausgabe kann bis zum 16. Februar über dieses Formular ins Haus bestellt werden. Auch das Heft ist – im Inlandsbezug – kostenfrei.

Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt. Premium-Abonnementen des VersicherungsJournals werden bevorzugt bedient und können rund eine Woche früher auf die neue Ausgabe im PDF-Format zugreifen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gebäudeversicherung · Versicherungsvermittler
 
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fit für den Fondsvertrieb

Praktische Tipps und Hinweise zur Beratung und Platzierung von Fondsanlagen liefert das Buch eines ausgewiesenen Fondsexperten.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.6.2022 – Deutsche Versicherungsnehmer sind verwöhnt: Sie haben hohe Erwartungen, aber es darf nichts kosten. Der Vertrieb hat demgegenüber 2022 seine Anstrengungen bei der Vermarktung zusätzlicher Leistungen deutlich zurückgefahren, wie eine Studie belegt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
8.6.2022 – Auf welchen Produktgruppen unabhängige Versicherungsvermittler sitzen blieben und in welchen der Absatz regelrecht brummte, zeigt eine aktuelle Studie. Neben vielen deutlichen Rangveränderungen gibt es auch einen neuen Spitzenreiter und ein neues Schlusslicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.6.2022 – Der aktuelle Jahresbericht des Ombudsmanns liefert auch Daten dazu, wie hoch die Aussichten und Summen der Reklamationen in den verschiedenen Sparten sind – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Versicherungsombudsmann) mehr ...
 
23.5.2022 – Wer wird im Neugeschäft bevorzugt und wer liefert bei Produktqualität, Erreichbarkeit sowie Antrags- und Schadenbearbeitung am besten ab? Das wollte die Genossenschaft von ihren Partnern wissen. Für einige Neugeschäftsfavoriten reichte es in Sachen Qualität nicht für einen Spitzenplatz. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.4.2022 – Wer im Neugeschäft bevorzugt wird und wer bei Produktqualität, Erreichbarkeit sowie Antrags- und Schadenbearbeitung am besten abliefert, wollte die Genossenschaft von ihren Partnern wissen. Teils deutlich verbessert oder verschlechtert haben sich Allianz, Concordia, Condor, GEV, R+V und VHV. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.3.2022 – Auf welchen Produktgruppen unabhängige Versicherungsvermittler sitzen blieben und in welchen der Absatz regelrecht brummte, zeigt eine aktuelle Studie. Im Jahresendgeschäft gab es unüblich viele und deutliche Rangveränderungen – und eine große Überraschung an der Tabellenspitze. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.2.2022 – Einige Betroffene warten immer noch darauf, dass die Schäden aus dem Juli-Hochwasser 2021 reguliert werden. Hat ihre Unzufriedenheit zu mehr Reklamationen geführt? Bafin und Ombudsmann haben dem VersicherungsJournal erste Zahlen hierzu genannt. (Bild: Brüss) mehr ...
 
1.2.2022 – Der Ombudsmann führt in seinem neusten Tätigkeitsbericht auch die Verbraucher-Reklamationen des letzten Jahres gegen Vertreter und Makler auf und wie sich diese auf die einzelnen Sparten verteilen. Der Anstieg auf eine neue Rekordzahl ist einem Sonderfaktor geschuldet. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG