Welche Vertriebspartner-Websites besonders „smart“ sind

13.9.2021 – Der AMC hat rund 70 Vertriebspartner-Websites (Ausschließlichkeit) von 17 Versicherern analysiert und bewertet. Das Ergebnis: Die Lösungen von Ergo, Allianz und Axa sind besonders smart.

Wie nah sind die Internetseiten der Vertriebspartner von Versicherungen an den Wünschen digital-verwöhnter Kunden? Dies wollte die AMC Finanzmarkt GmbH in einer Studie im Auftrag einiger Mitgliedsunternehmen wissen. Es sollte der Status Quo abgebildet und Highlights identifiziert werden.

AMC-Studie Vertriebspartner-Websites (Bild: AMC)
Bild: AMC

Dazu hat die Netzwerkorganisation von Mai bis August 70 Vertriebspartner-Websites folgender Akteure analysiert:

Ergo, Allianz und Axa bieten besonders smarte Vertriebspartner-Websites

„Es gelingt einigen Vertriebspartnern recht gut, die digitalen Möglichkeiten für Beratung zu Versicherungsprodukten und -services voll auszuschöpfen“, lautet das Fazit. Besonders „smarte“ Vertriebspartner-Websites bieten nach Angaben der Analysten die Ergo, die Allianz und die Axa. Danach folgen die Barmenia und der HDI.

Positiv bewertet wurden eigene Präsentationen mit Informationen zu Kompetenzen und Produktschwerpunkten. Für die Analysten wichtig waren auch Kundenbewertungen inklusive Sterne-Bewertungen bekannter Bewertungsportale.

Rund die Hälfte der betrachteten Websites setze auf einen offenen Umgang mit der Bewertung durch bereits beratene Kunden. Etwa 30 Prozent würden Vermittlerbewertungen als wichtigen Proofpoint bereits auf der Ergebnisliste einer Vertriebspartnersuche nutzen, schreiben die Autoren.

Auf der eigenen Agenturseite würden aktuell rund 75 Prozent auf Onlineberatung über sichere Tools anbieten. 44 Prozent offerierten daran andockend den Service einer Online-Terminbuchung. Teilweise könne der Nutzer mit wenigen Klicks den Termin seiner Wahl eintragen. Etwas mehr als 40 Prozent verfügten über Messenger-Dienste wie Whatsapp als Dialogoption.

Standardbausteine und Kontaktformulare „weniger raffiniert“

Als „weniger raffiniert“ wurden Online-Auftritte eingestuft, die nahezu eine Spiegelung der jeweiligen Unternehmens-Website waren. Schwerpunkte und ein angepasstes Set an Produkten würden authentischer und kompetenter wirken.

Kontaktformulare sowie die Angaben von Telefonnummer und Mailadresse würden kaum Kundenbegeisterung auslösen. „Und dennoch: auch diese Websites führen ans Ziel – denn einen Draht zum Vermittler vor Ort hat man auf jeden Fall, sei er auch noch so analog gesponnen“, heißt es.

Informationen zur Analyse der „Vertriebspartner-Websites (AO) der Versicherer“ sind bei Studienleiterin Désirée Schubert per E-Mail oder telefonisch unter 0176 60878244 erhältlich.

 
WERBUNG
Erfolgreich durch die Corona-Krise

Die Covid-19-Pandemie ist nicht spurlos an den Vermittler-
betrieben vorbeigezogen.
Die aktuelle BVK-Studie 2020/2021 zeigt jedoch, welche neuen Wege Sie einschlagen und wie Sie Ihren Betrieb insgesamt effizienter gestalten können.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Welcher Vertriebstyp sind Sie?

Das Spektrum der Persönlichkeitstypen reicht vom Krieger bis zum Verführer. Was passiert, wenn sie im Kundengespräch aufeinander treffen?

Weitere Informationen finden Sie hier...

Weitere Artikel aus Vertrieb & Marketing
23.9.2021 – Der Artikel „Berufe-Ranking: Erneut heftige Klatsche für Versicherungsvertreter“ hat in der VersicherungsJournal-Leserschaft für großen Wirbel gesorgt und vielseitige Reaktionen ausgelöst. Es wurden auch interessante Erklärungsversuche geäußert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.9.2021 – Der BVK hat für seine Strukturanalyse auch untersucht, bei wie vielen Maklern, Mehrfach- und Einfirmenvertretern Kunden über die Internetseite Versicherungen abschließen können. Je nach Vermittlertyp gab es riesige Unterschiede – auch was den Anteil an den Gesamteinnahmen angeht. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
21.9.2021 – Kein anderer Beruf stößt auf weniger Ansehen in der Bevölkerung, wie eine aktuelle Untersuchung des Deutschen Beamtenbunds zeigt. Die Assekuranz konnte damit ein weiteres Mal die rote Laterne nicht abgeben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.9.2021 – Der BVK und die Vertretervereinigungen haben in ihrer aktuellen Bonner Erklärung „Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler? – Wie sieht die zukünftige Vergütung im Vertrieb aus?“ Position bezogen. Sie richten deutliche Worte vor allem an die Assekuranz-Unternehmen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.9.2021 – Ein Versicherungsmakler hatte es versäumt, für einen ausreichenden Versicherungsschutz eines Kunden zu sorgen. Das sollte sich nach einem Hochwasserereignis als äußerst teuer erweisen, wie ein Urteil des Hamburger Landgerichts belegt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.9.2021 – Um kein Risiko einzugehen, ist es für Vermittler wichtig, die eigene Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung regelmäßig zu kontrollieren, sagt der Verband. Anderenfalls laufen sie Gefahr, die Erlaubnis zur Berufsausübung zu verlieren. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.9.2021 – Eine Versicherung online abzuschließen, ist nicht immer ganz einfach. Das belegt ein Urteil des Amtsgerichts Helmstedt. Darin geht es um die falsche Beantwortung von Gesundheitsfragen beim Beantragen einer Tierkrankenversicherung bei Check24. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.9.2021 – In einer aktuellen Studie werden die Finanzbildung und das Sparverhalten junger Erwachsener untersucht. Ihr Wissen über Zinsen und Renditen hält eine Mehrheit der 18- bis 29-Jährigen für ungenügend. Hier sehen sie nicht nur die Schulen, sondern auch die Finanzdienstleister in der Pflicht. (Bild: Backhaus) mehr ...

Das VersicherungsJournal finanziert sich überwiegend durch Werbeeinnahmen. Dazu gehört auch, dass für die Bannerwerbung Cookies gesetzt werden. Dafür hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten um Ihre Zustimmung.

Nutzung mit Werbung und Cookies

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung (Tracking) zu. Details hierzu finden Sie nachfolgend und in unserer Datenschutzerklärung.

Verarbeitungszwecke

Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen wie z.B. Cookies oder persönliche Identifikatoren, IP-Adressen sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Hinweise

Mit der Einwilligung stimmen Sie gemäß Art. 49 Abs. 1 DSGVO zu, dass auch Anbieter außerhalb der EU Ihre Daten verarbeiten. In diesem Falle ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Andere als die vorstehend genannten Daten werden mittels Cookies oder ähnlichen Technologien nicht gespeichert.
Im Übrigen setzen wir darauf, mit Leserdaten so sparsam wie möglich umzugehen. So setzen wir zum Beispiel zum Zählen der Seitenzugriffe einen Server ein, auf den nur wir selbst Zugriff haben. Auch das aktive Weitergeben von Namen, Anschriften oder E-Mail-Adressen an Werbetreibende kommt für uns selbstverständlich nicht in Betracht.

Impressum - Datenschutzerklärung