WERBUNG

Vertriebsturbo Bestand: die Kundenkartei als Goldgrube

19.4.2012 – Neukunden zu gewinnen, kostet viel Zeit und Geld. Oft Ungenutzt bleiben wiederum Kundeninformationen, die der Vermittler schon hat: jene der Bestandskunden. Wie man aus diesem Potenzial Geschäft generieren kann, ist Thema des „VersicherungsJournal Spezial: Vertriebsturbo Bestand“. Das Magazin steht zum kostenlosen Download bereit.

WERBUNG
VersicherungsJournal Spezial 1 2012
Zum Vergrößern anklicken

Neue Kunden zu gewinnen, ist aufwendig und kostspielig. Da bietet es sich an, einen näheren Blick auf jene Kunden zu werfen, die man schon einmal von sich überzeugen konnte. Immerhin stehen die Chancen gut, dass Kunden einem Berater, den sie bereits kennen, erneut ihr Vertrauen schenken.

Um genau dieses Thema geht es in dem Magazin „VersicherungsJournal Spezial“ mit dem Titel „Vertriebsturbo Bestand – So machen Vermittler ihre Kundenkartei zur Goldgrube“.

Das Heft will Gedankenanstöße dafür geben, wie Vermittler in der Kommunikation mit ihren Bestandskunden ansetzen und bisher „brachliegendes“ Geschäft aktivieren könnten.

Aus der Praxis, für die Praxis

Dabei werden Kundenbetreuung und Umsatzgenerierung aus dem Bestand von verschiedenen Seiten beleuchtet. Der Grundtenor: Der Bestandskunde bleibt auch nach Vertragsabschluss ein interessanter und wertvoller Kunde, gerade auch für neues Geschäft.

Ein zufriedener Bestandskunde kann sogar ein wichtiger Faktor für die Gewinnung neuer Kunden sein. Experten machen deshalb darauf aufmerksam, dass der Pflege bestehender Kundenkontakte zumindest dieselbe Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte, wie der Neukundenakquisition.

Experten aus der Branche berichten im „VersicherungsJournal Spezial“ aus der Praxis und zeigen auf, welche Konzepte sie verfolgen, welche Rolle die persönliche Note spielt und wie man Werkzeuge wie E-Mail, Internet und Verwaltungssoftware gewinnbringend einsetzen kann.

Zum kostenlosen Download

Das „Spezial“ wurde von der österreichischen VersicherungsJournal-Redaktion hergestellt. Die Inhalte sind überwiegend länderübergreifend angelegt.

Das 20 Seiten starke Heft steht hier kostenlos zum Herunterladen im PDF-Format (1,3 MB) bereit.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Bestandskunden · Kundeninformation · Kundenverwaltung
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Was Vertriebsgötter uns lehren

Kundendialoge sind ausschlaggebend für den Vertriebserfolg.
Gut, wenn man weiß, welcher Persönlichkeitstyp einem gegenübersitzt.

Wie man ihn erkennt und richtig anspricht, erfahren Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.5.2017 – Wie sich Versicherungsvermittler ohne großen Aufwand durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
 
19.1.2017 – Wie sich Versicherungsvermittler ohne großen Aufwand durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
 
23.8.2016 – Wie sich Versicherungsvermittler ohne großen Aufwand durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
 
12.4.2016 – Die Digitalisierung zu mehr Wirtschaftlichkeit nutzen, lautet die Devise der Zeit. Dass sich die Effizienz im Vermittlerbüro bereits mit einfachen Mitteln steigern lässt, zeigt Professor Dr. Jan Ostarhild an einem konkreten Rechenbeispiel. (Bild: DHBW Stuttgart) mehr ...
 
22.10.2015 – Immer mehr Versicherer, Deckungskonzeptanbieter und Pools entwickeln neue Angebote zur digitalen wie auch zur analogen Vertriebsunterstützung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
2.10.2015 – Tricks und Tipps, wissenschaftliche Erkenntnisse und Gesetzeshürden zur Kundenansprache finden sich im VersicherungsJournal Extrablatt 4|2015. Wie das Heft bezogen werden kann. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
12.8.2015 – Wie sich Versicherungsvermittler ohne großen Aufwand durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
WERBUNG