WERBUNG

Versicherungsbranche im Digitalisierungswahn?

16.9.2015 (€) – Versicherungskunden treten immer häufiger digital mit Versicherern in Kontakt, meldet der GDV. Die Assekuranz pusht die Digitalisierung zwar mit millionenschweren Investitionen, kommt aber nur langsam voran.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Marketing
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.6.2022 – Zwei Manager scheiden aus der Chefetage der Gesellschaft aus. Die Zuständigkeiten werden verteilt, zusätzlich gibt es einen Neuzugang von einem großen Wettbewerber. (Bild: Continentale) mehr ...
 
17.5.2022 – Der Direktversicherer baut seinen Vorstand weiter um und schafft eine neue Position. Der Chefsessel wird mit einem „Schwergewicht im Bereich Digitalisierung, Kommerzialisierung und Customer Experience“, so CEO Philipp Kroetz, besetzt. (Bild: Allianz Direct) mehr ...
 
12.5.2022 – Der Versicherer muss seinen Digitalisierungs-Verantwortlichen ziehen lassen. Wer seine Aufgaben übernimmt. (Bild: Kautionskasse) mehr ...
 
31.3.2022 – Selbstständige mit bis zu zehn Mitarbeitern fürchten vor allem den Ausfall der eigenen Person, hat eine Studie ermittelt. Bislang wird diese Kundengruppe aber „stiefmütterlich“ behandelt. (Bild: Finanzchef24) mehr ...
 
9.2.2022 – Der Einsatz innovativer Technologien sorgt die EU-Finanzaufseher. In einem gemeinsamen Bericht haben sie ausgeführt, wo sie, unter anderem bei Versicherungen und im Vertrieb, eingreifen wollen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.12.2021 – Die Einstellung gegenüber neuen digitalen Medien hat sich durch die Coronakrise geändert. Damit herrscht aber noch lange nicht eitel Sonnenschein im Vermittleralltag. Eine Studie hat Probleme und Wünsche identifiziert. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
18.11.2021 – Unter dem Eindruck der Coronapandemie spielte auf der Messe Innovario vor allem die Digitalisierung die dominante Rolle. Wie Vermittler sich die neue Technik zunutze machen. (Bild: Christian Gohdes) mehr ...
WERBUNG