Versicherungs-Vermittlungs-Verordnung vor der letzten Hürde

14.11.2018

Der Bundesrat soll in dem Plenum am 23. November über die Neufassung der VersVermV (VersicherungsJournal 29.6.2018) abstimmen. Die Änderung ist ein Teil der Umsetzung der EU-Vertriebsrichtlinie IDD (Bundesratsdrucksache 487/18 – PDF, 1 MB) in nationales Recht.

WERBUNG

Nach den dem VersicherungsJournal vorliegenden Informationen empfehlen der federführende Wirtschaftsausschuss sowie der ebenfalls eingebundene Rechtsausschuss des Bundesrates, dem vom Bundes-Wirtschaftsministerium vorgelegten Verordnungsentwurf in unveränderter Form zuzustimmen.

Der Tagesordnungspunkt werde auf die so genannte Grüne Liste der in der Länderkammer unstrittigen Themen aufgenommen, die en Block verabschiedet werden, verlautete aus Kreisen des Bundesrates.

Die Verordnung regelt unter anderem das Erlaubnisverfahren einschließlich der Berufs-Haftpflichtversicherung und das Registrierungsverfahren. Zudem werden die Pflichten der Gewerbetreibenden, insbesondere die Pflicht zu einer regelmäßigen Weiterbildung, ausgestaltet. Diese muss auf Anforderung nachgewiesen werden.

Lesetipp: Dossier „Die IDD-Umsetzung im Vertrieb“
VersicherungsJournal-Dossier

Ausführliche Zusammenfassungen der Lage nach dem IDD-Umsetzungsgesetz bietet das Dossier „Die IDD-Umsetzung im Vertrieb“ (VersicherungsJournal 15.3.2018). Hier ist insbesondere der § 34d GewO mit zahlreichen Änderungen maßgeblich (VersicherungsJournal 9.3.2018).

Das Gesetz normiert erstmals die gesamte Vertriebskette, also alle Sparten und Vertriebswege. Versicherer wie auch Vermittler müssen neue Regeln befolgen. Das Dossier zeigt unter anderem auch, was sich im Bereich Weiterbildung ändert.

Nähere Informationen und Bestellmöglichkeit finden sich unter diesem Link.

Die Publikation steht Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals zur persönlichen Nutzung kostenlos zur Verfügung. Sie können das Dossier unter diesem Link herunterladen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Haftpflichtversicherung · IDD · Versicherungsvertrieb · VersVermV
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fonds sind kein Teufelszeug

Von Fonds und Fondspolicen lassen die meisten Deutschen die Finger. Wie Sie dennoch mit dieser Produktgruppe Vertriebserfolge einfahren, zeigt ein aktuelles Praxisbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

WERBUNG