WERBUNG

Verivox wegen Intransparenz verurteilt

12.5.2020 (€) – In seinem Vergleichsportal weist der Makler nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbandes nur unzureichend auf die eingeschränkte Produktauswahl hin. Damit konnte er sich vor Gericht durchsetzen. Aber das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen zu sein. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
7.10.2021 – Verbraucherschützer trommeln für den Vergleich der Kfz-Police. Dabei werden zwei Portale und ein Direktversicherer ins Spiel gebracht. Außerdem haben sie berechnet, welche Sparvorteile verschiedene Vertragsgestaltungen innerhalb eines Vertrages möglich sind. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
5.2.2020 – Die Jubiläumsdeals mit Nachlässen bis zu einem Jahresbeitrag waren illegal, hat das Landgericht München I am Dienstag geurteilt. Was das für die Praxis bedeutet und wie die Auseinandersetzung möglicherweise weiter geht, haben die Kontrahenten bereits kommentiert. (Bild: Check24) mehr ...
 
8.10.2018 – Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute hat das Vergleichsportal ein weiteres Mal abgemahnt mit scharfen Worten verurteilt. Stein des Anstoßes ist eine Aktion zum zehnjährigen Jubiläum von Check24, die der Vermittlerverband für gesetzwidrig hält. (Bild: Check24.de) mehr ...
 
30.1.2018 – Wie Versicherungsmakler mit Hilfe von Pools und anderen Dienstleistern die Digitalisierung zur Erleichterung des Arbeitsalltags nutzen können, war eines der wichtigsten Themen beim Kongress von Blau Direkt in Prag. (Bild: Pohl) mehr ...
 
22.9.2017 – Der Artikel „Huk-Coburg spricht Makler die Unabhängigkeit ab“ beschäftigt die Leserinnen und Leser des VersicherungsJournals. Einige Leserbriefe haben wiederum heftige Reaktionen ausgelöst. (Bild: IGVM) mehr ...
 
7.4.2017 – Der Streit zwischen dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und Check24 hat gestern mit dem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) München sein vorläufiges Ende gefunden. mehr ...
 
7.2.2017 – Eine strikte Trennung zwischen Honorarberatung und Provisionsvermittlung kann auf Dauer nicht verbraucherfreundlich sein, meint der Versicherungsexperte Jochem Schültke. Er zeigt dies anhand eines Vergütungsvergleichs. (Bild: privat) mehr ...
 
19.12.2016 – Die Beratungsgesellschaft Mindtrace Stieber kritisiert in ihrer Stellungnahme zur geplanten IDD-Umsetzung eine ganze Reihe von Regelungen und sieht Versicherungs-Unternehmen in dem Entwurf klar privilegiert. Kritik gibt es vor allem am Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler. mehr ...
WERBUNG