Unfallversicherer müssen über ihren Tellerrand schauen

19.11.2013 (€) – Eine Fachkonferenz offenbarte, wie sehr das Spartendenken an den Interessen der Kunden vorbei geht und auch dem Eigennutz der Assekuranz schadet. (Bild: Harjes)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.8.2017 – Zeitlich begrenzte Ausschnittsdeckungen per Smartphone-Button galten bisher meist für Ausnahmesituationen. Die DFV bietet diese nun zu einem bestehenden Grundvertrag – und die Generali verschenkt sie gar. (Bild: Screenshot Generali.de) mehr ...
 
17.1.2017 – Ohne Garantien geht es nicht. HDI Leben bietet nun ein Hybridprodukt mit drei Garantiestellschrauben. Produktneuerungen haben auch Nürnberger, Swiss Life und Universa vermeldet. mehr ...
 
29.4.2014 – Gegen die Schicksalsschläge des Lebens sind die Deutschen nicht gut genug versichert. Die jüngste Biometriestudie der Gothaer zeigt einmal mehr, dass für die biometrische Risiken zu wenig vorgesorgt wird. (Bild: Gothaer, F.A.Z.-Institut) mehr ...
 
20.9.2012 – Die Swiss Re hat europaweit Verbraucher nach ihrem faktischen Vorsorgeverhalten und nach ihren Produktangebots-Wünschen befragt. Für Versicherer und Vertriebe, so folgt daraus, bleibt noch Einiges zu tun. mehr ...
 
20.6.2022 – Deutsche Versicherungsnehmer sind verwöhnt: Sie haben hohe Erwartungen, aber es darf nichts kosten. Der Vertrieb hat demgegenüber 2022 seine Anstrengungen bei der Vermarktung zusätzlicher Leistungen deutlich zurückgefahren, wie eine Studie belegt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.3.2022 – Wann bekommen Rentner die eingezahlten Beiträge über die laufenden Renteneinnahmen wieder heraus? Finanzmathematiker Werner Siepe hat sich auf die Suche nach dem „Break-even-Point“ gemacht und ist dabei auch an „fast an ein Wunder“ grenzende Ergebnisse gekommen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
30.8.2021 – Franke und Bornberg hat im Auftrag des Wirtschaftsmagazins Rankings erstellt. Ein Drittel der 29 Anbieter von Policen für Erwachsene erhielten die Note „sehr gut“. Bei den Tarifen für Kinder wurden sogar mehr als die Hälfte der Testkandidaten mit der Höchstnote ausgezeichnet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG