Top- und Flop-Produkte im Maklervertrieb

3.2.2011 (€) – Die Nachfrage im privaten wie im gewerblichen Versicherungsmarkt verabschiedet sich laut einer aktuellen Untersuchung immer mehr aus dem Tal der Tränen. In welchen Bereichen es besonders positiv lief und wo Sand im Getriebe steckt.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.7.2011 – Während sich Lebens- und Rentenversicherungen als Ladenhüter zeigen, brummte das Geschäft der Versicherungsmakler an anderer Stelle, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt. Im Privat- und Firmenkundengeschäft gibt es allerdings eine gegensätzliche Entwicklung. mehr ...
 
11.3.2022 – Auf welchen Produktgruppen unabhängige Versicherungsvermittler sitzen blieben und in welchen der Absatz regelrecht brummte, zeigt eine aktuelle Studie. Im Jahresendgeschäft gab es unüblich viele und deutliche Rangveränderungen – und eine große Überraschung an der Tabellenspitze. (Bild: Wichert) mehr ...
 
12.3.2015 – Yougov hat in einer Umfrage untersucht, welche Versicherungen für Verbraucher am wichtigsten sind. Im Vergleich zum tatsächlichen Absatz im freien Vertrieb zeigen sich einige Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.1.2014 – Eine Schlussverkaufsstimmung wie in den Vorjahren gab es 2013 zwar nicht, auch wenn sich die Geschäftsentwicklung und -erwartung im unabhängigen Vermittlermarkt leicht erholt hat. Welche Produktbereichen zu den Verkaufsschlagern und zu den Ladenhütern gehören. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.4.2011 – Die Makler haben das Tal, in das ihr Umsatz vor einem Jahr gerutscht ist, hinter sich gelassen. Auch die Zukunft sehen sie überwiegend optimistisch. mehr ...
WERBUNG