So sieht die digitale Zukunft der Immobilienversicherung aus

25.7.2017 – Was sich Kunden von ihren Versicherern und deren Kundenportalen wirklich wünschen, für welche Diensten sie offen sind und wie Versicherungsexperten dies sehen, zeigt eine Studie von HNW Consulting. (Bild: VersicherungsJournal)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.7.2017 – Über welchen Vertriebsweg sie Gebäude- und Hausratversicherungen abschließen, welcher Schutz ihnen am wichtigsten ist und wie es um den allgemeinen Zustand ihres Eigenheims steht, zeigt eine Untersuchung der Beratungsgesellschaft HNW Consulting. (Bild: Hinz) mehr ...
 
28.7.2017 – An die unterschiedlichen Vertriebswege werden von den Unternehmen teils deutlich abweichende Anforderungen gestellt. Diese werden sehr unterschiedlich erfüllt. Die Stärken und Schwächen von Vertretern und Maklern aus Sicht der Versicherungsnehmer deckt eine aktuelle Umfrage auf. (Bild: MSR Consulting) mehr ...
 
18.12.2014 – Towers Watson hat neue Zahlen zur Verteilung des PKV-Neugeschäfts auf die einzelnen Vertriebswege vorgelegt. Die Marktanteile haben sich 2013 erneut kräftig verschoben – und zwar entgegen dem langjährigen Trend. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.10.2011 – Einer aktuellen Umfrage der Fachhochschule Dortmund und des VersicherungsJournals zufolge befassen sich zwar fast alle deutschen Versicherer mit ihrem Marktumfeld. Aber wie, mit welchem Personal- und Budgetaufwand und welchen Themen? mehr ...
 
1.10.2019 – Verbraucher sind beim Abschluss ihrer wichtigsten Versicherungen kritisch und machen sich Sorgen über Fallen in ihren Verträgen. Womit Vermittler im Beratungsgespräch punkten können, zeigt eine aktuelle Studie. (Bild: Research Tools) mehr ...
 
28.3.2019 – Trendwende im Vertrieb: Immer mehr Endkunden würden ihre Policen digital abschließen. Was die Akzeptanz fördert, hat Adcubum durch eine Umfrage herausgefunden. (Bild: Adcubum) mehr ...