Schrumpfkur bei Versicherungs-Vermittlern geht weiter

11.10.2018 – Die Zahl der bei den Industrie- und Handelskammern registrierten Agenten ist in den ersten neun Monaten 2018 kräftig zurückgegangen, vor allem bei den gebundenen Versicherungsvertretern. Leicht rückläufig waren Vertreter mit Erlaubnis sowie Versicherungsmakler. Kräftig im Plus waren hingegen die Registrierungen von produktakzessorischen Vermittlern und Versicherungsberatern.

WERBUNG

Die Zahl der im Vermittlerregister eingetragenen Versicherungsvermittler hat sich im dritten Quartal erneut verringert. Dies zeigen am Mittwoch vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK) veröffentlichten Zahlen.

Nur noch knapp über 204.000 Registrierungen

Zum Stichtag 1. Oktober 2018 waren dort mit nur noch 204.148 fast 2.000 weniger Versicherungs-Vermittler verzeichnet als Anfang Juli. Der Rückgang fiel mit annähernd einem Prozent zum zweiten Mal in Folge deutlich niedriger als im Vorquartal aus (VersicherungsJournal 16.7.2018, 5.4.2018).

In den ersten neun Monaten hat sich die Zahl der Registrierungen um fast 16.700 vermindert. Das entspricht einem Minus von 7,6 Prozent. Mit anderen Worten: Etwa jeder 13. Vermittler hat sich seit dem 2. Januar aus dem Register verabschiedet. Damit ist der Rückgang in diesem Jahr bereits größer als 2016 und 2017 zusammengerechnet.

Im Vergleich zu Anfang 2011, als noch fast 263.500 Versicherungsvermittler registriert waren, beträgt das Minus über 59.300. Prozentual gesehen beläuft sich der Rückgang der Registrierungen auf knapp 23 Prozent.

DIHK Vermittlerregister III/2018 (Bild: Wichert)

Minus bei Vertretern und Maklern

Um 1.894 beziehungsweise 1,2 Prozent am stärksten ging zwischen Juli und September die Zahl der gebundenen erlaubnisfreien Versicherungsvertreter (nach § 34d Absatz 4 GewO) zurück.

Die Gruppe der Vertreter mit Erlaubnis (§ 34d Absatz 1 GewO) schrumpfte um 171 (minus 0,6 Prozent). Zu diesem Vermittlertyp gehören auch die Mehrfachvertreter, deren genaue Zahl sich aus dem Register allerdings nicht ablesen lässt.

Versicherungsmakler (§ 34d Absatz 1 GewO) waren im dritten Quartal 29 weniger verzeichnet (minus 0,1 Prozent). Dies war bereits der zweite Rückgang in diesem Jahr – zwischen Anfang Januar und Anfang April hatte die Zahl der Makler noch leicht zugenommen.

Produktakzessorische Vermittler und Versicherungsberater im Plus

Für die produktakzessorischen Vermittler wird ein kräftiges Plus von fast 14 Prozent (auf 4.344 Registrierungen) gemeldet. Dieses ging erneut fast komplett auf das Konto der Vertreter in dieses Berufsstandes.

Um ein Prozent gewachsen ist die Gruppe der Versicherungsberater nach § 34e GewO auf 349 Betriebe.

DIHK Vermittlerregister III/2018 (Bild: Wichert)

Seit Jahresbeginn kräftige Verluste bei den Vertretern

Auf Neunmonatssicht steht für die Vertreter ein Minus zu Buche – bei den gebundenen erlaubnisfreien sind per 1. Oktober 16.686, bei denen mit Erlaubnis 457 Vermittler weniger gelistet als zu Jahresbeginn (VersicherungsJournal 8.1.2018). Dies entspricht Veränderungsraten von zwölf beziehungsweise 1,6 Prozent.

Bei den Maklern beläuft sich das Minus zwischen Anfang Januar und Anfang Oktober auf 88 Verzeichnete beziehungsweise 0,2 Prozent.

Die Zahl der Versicherungsberater nahm um 32 beziehungsweise zehn Prozent zu. Bei den produktakzessorischen Vermittlern ging es um knapp 14 Prozent aufwärts.

Gründe für diese Entwicklungen sind aus der DIHK-Statistik nicht abzuleiten.

 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 am Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wenn der Umweg statt zur Arbeit vors Gericht führt

Wegeunfälle sind oft Anlass für einen Streit mit der Berufsgenossenschaft. Dann entscheiden Richter über die Versicherungsleistung.

Über aktuelle Urteile und Lücken im gesetzlichen Unfallschutz berichtet ein neues Dossier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.7.2018 – Der DIHK hat die aktuellen Halbjahreszahlen zum Vermittlerregister veröffentlicht. Seit Jahresbeginn hat in etwa jeder 15. Registrierte die Segel gestrichen. Bei den einzelnen Vermittlertypen gab es unterschiedliche und zum Teil auch überraschende Entwicklungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.1.2018 – Welche Auswirkungen der mögliche Aufschub der Anwendung der IDD auf die Weiterbildungspflicht haben könnte und welche Art Seminare womöglich künftig nicht mehr als Weiterbildung anerkannt werden könnte. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
11.10.2017 – In den ersten neun Monaten ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler erneut deutlich zurückgegangen, wie aktuelle DIHK-Zahlen zeigen. Dem negativen Trend konnte sich kaum ein Vermittlertyp entziehen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.7.2017 – Im ersten Halbjahr ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler erneut deutlich zurückgegangen, wie aktuelle DIHK-Zahlen zeigen. Bei den einzelnen Vermittlertypen gab es höchst unterschiedliche Entwicklungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.4.2017 – In den ersten drei Monaten ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler erneut deutlich zurückgegangen, wie aktuelle DIHK-Zahlen zeigen. Nur bei wenigen Vermittlertypen gab es eine Zunahme. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.1.2017 – Nach dem GDV haben sich auch die Vermittlerverbände AfW und BVK zum jetzt verabschiedeten Gesetzentwurf zur IDD-Umsetzung geäußert. Während der AfW schwere Geschütze auffährt, schlägt der BVK versöhnlichere Töne an. mehr ...
 
11.10.2016 – In den ersten neun Monaten ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler weiter zurückgegangen, wie aktuelle DIHK-Zahlen zeigen. Allerdings hat sich das Minus im dritten Quartal verlangsamt – und die Mehrzahl der Vermittlertypen konnte sogar zulegen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.7.2016 – Im ersten Halbjahr war die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler erneut um einige Tausend rückläufig. Das Minus konzentriert sich nach aktuellen DIHK-Zahlen auf nur zwei Vermittlertypen. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG