Rentenpolicen: Die wichtigsten Produktgeber aus Maklersicht

10.7.2018 – Bei den indexgebundenen Rentenversicherungen ist die Allianz der von Versicherungsmaklern am häufigsten genutzte Produktanbieter. Bei den fondsgebundenen Policen (mit wie auch ohne Garantien) liegt die Alte Leipziger an der Spitze. Dies ist das Ergebnis einer Befragung der Vema unter ihren Partnerbetrieben.

WERBUNG

Die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G. führt regelmäßig sogenannte Qualitätsumfragen unter ihren Partnerbetrieben in unterschiedlichsten Produktgattungen wie etwa der Betriebshaftpflicht-Versicherung (VersicherungsJournal 23.5.2018, 31.5.2018) durch.

Die Zahl der Partnerbetriebe liegt derzeit bei rund 2.850. In den Umfragen sollen die Vermittler unter anderem die drei am meisten genutzten Anbieter benennen.

Ein Sechstel des Prämienaufkommens mit Index- und Fondspolicen

Jetzt hat der Maklerverbund die Ergebnisse der Qualitätsumfrage in der Rentenversicherung veröffentlicht. Dabei hat die Vema eine Unterteilung in indexgebundene Rentenversicherungen sowie in Fondspolicen mit beziehungsweise ohne Garantie vorgenommen.

In diesem Produktbereich haben die Anbieter auf dem deutschen Markt im vergangenen Jahr rund ein Sechstel der insgesamt rund 86,5 Milliarden Euro gebuchten Bruttobeiträge eingesammelt. Diese Zahl nennt der Map-Report in Heft Nummer 902 „Solvabilität im Vergleich 2008 bis 2017“ (VersicherungsJournal 26.6.2018).

Indexpolicen: Allianz vor Stuttgarter und Volkswohl Bund

In der Rangliste der am häufigsten genutzten Lebensversicherer liegt bei den Indexpolicen aus Sicht der Vema-Partner die Allianz Lebensversicherungs-AG an der Spitze. Diese wurde von fast jedem dritten Befragten als Favorit genannt – insgesamt wurden 955 Stimmen abgegeben.

In einem sehr knappen Rennen um den Silber-Rang setzte sich die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. gegen die Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. durch. Diese beiden Anbieter konnten jeweils ein gutes Achtel der Favoritennennungen auf sich vereinen.

Indexpolicen (Bild: Wichert)

An vierter Stelle folgt die Alte Leipziger Lebensversicherung a.G. mit hauchdünnem Vorsprung vor der Nürnberger Lebensversicherung AG (jeweils rund ein Siebzehntel Anteil). Die fünfte Position teilen sich die Axa Lebensversicherung AG und die Swiss Life AG, Niederlassung für Deutschland.

Fondspolicen: Alte Leipziger an der Spitze

Bei den fondsgebundenen Rentenversicherungen mit Garantien ging es etwas knapper zu als bei den Indexpolicen. Die drei Top-Gesellschaften für das Neugeschäft aus Sicht der unabhängigen Vermittler liegen nämlich nur etwa fünfeinhalb Prozentpunkte auseinander, was ihre Anteile an den insgesamt 1.014 Favoritennennungen betrifft.

Fondspolicen mit Garantie (Bild: Wichert)

Klar über ein Sechstel der Stimmen konnte dabei die Alte Leipziger auf sich vereinen, ein gutes Siebtel die Allianz und über ein Achtel die Canada Life Assurance Europe plc, Niederlassung für Deutschland. Rang vier sicherte sich der Volkswohl Bund, für den knapp jeder Neunte votierte. In etwa jeder 13. Makler nannte die Stuttgarter, die an fünfter Stelle liegt.

Ein Sechstel der Stimmen bei Fondspolicen ohne Garantie

Bei den Fondspolicen ohne Garantien liegen dieselben Gesellschaften auf den ersten beiden Positionen, wie bei denen mit Garantien. Die Alte Leipziger kommt auf einen Anteil von einem Sechstel der insgesamt 678 abgegebenen Stimmen, die Allianz auf ein Achtel.

Fondspolicen ohne Garantie (Bild: Wichert)

Auf dem Bronze-Rang landete die Standard Life Zweigniederlassung Deutschland der Standard Life Assurance Ltd., die etwa jede elfte Favoritennennung auf sich vereinen konnte. Platz vier geht an die Condor Lebensversicherungs-AG, dahinter folgen dicht beieinander der Volkswohl Bund und die Canada Life.

 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wettbewerbsrecht für Vermittler

WettbewerbsrechtSchnell mal einen Facebook-Account einrichten? Ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals erklärt, was aus rechtlicher Sicht zu beachten ist.

Für mehr Informationen klicken Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.7.2018 – Welche Anbieter von index- und fondsgebundenen Rentenversicherungen in Sachen Produktqualität, Antragsbearbeitung und angebotenem Service am besten sind, hat die Vema ermittelt. An der Spitze liegen nicht unbedingt die Marktgrößen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.10.2017 – Welche Lebensversicherer bei klassischen, Fonds- und Index-Policen in der privaten Altersvorsorge auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommen, zeigt eine aktuelle Studie. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es zum Teil deutliche Verschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.10.2016 – Welche Lebensversicherer bei klassischen, Fonds- und Index-Policen in der privaten Altersvorsorge auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommen, zeigt eine aktuelle Studie. Im Vergleich zum Vorjahr wie auch zur Zufriedenheitswertung gibt es zum Teil deutliche Unterschiede. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.8.2016 – Das erste Fondspolicen-Rating deutscher Lebensversicherer der Map-Report-Redaktion erscheint. (Bild: Map-Report 885) mehr ...
 
26.6.2018 – Welche Versicherer im vergangenen Jahr mit index- und fondsgebundenen Versicherungen die höchsten Einnahmen erzielten und welche Spezialisten fast nur solche Verträge in den Büchern haben, zeigt der aktuelle Map-Report. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.5.2018 – Der Geschäftsbericht 2017 offenbart, wie stark die Zinszusatzreserve auf die Überschussbeteiligung durchschlägt. Neben ungünstigen Entwicklungen gab es auch positive Überraschungen und ein Leben-Produkt boomte gegen den Branchentrend. (Bild: Volkswohl Bund) mehr ...
 
2.3.2018 – Der Neuzugang in Leben war 2017 so kläglich wie schon lange nicht mehr. Auch bei unabhängigen Vermittlern liefen Vorsorgeprodukte eher schlecht als recht, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt. Der Vertriebsstimmung hat dies allerdings keinen Abbruch getan – ganz im Gegenteil. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG