Mit „PAPA“ zu mehr Vertriebserfolg

17.9.2020 – Die aktuelle Ausgabe der Vertriebsimpulse hat unter anderem zwei Experten im Talk: Udo Kerzinger erklärt das einfache Verkaufsphasenmodell und Andreas Lohrenz bringt Experten und Vermittler für gemeinsame Projekte zusammen. (Bild: Silke Sommer)

Udo Kerzinger zeigt, wie das einfache Phasenmodell PAPA zu mehr Vertriebserfolg führt und Andreas Lohrenz bringt Experten und Vermittler für gemeinsame Projekte zusammen.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Tage der Wahrheit: Die Kostenquoten in PKV und LV liegen auf dem Tisch
  • Ladenhüter und Top-Seller: Verkaufs-Trainer Udo Kerzinger im Talk
  • Kurzarbeit: Langer Atem bei der Altersvorsorge gefragt
  • Per Mausklick zur Kooperation: Andreas Lohrenz von Rockit Expert im Gespräch
  • Recht haben kostet nichts - Recht bekommen wird teurer
Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Private Krankenversicherung · Verkauf
 
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.7.2021 – Viele regulatorischen Fragestellungen, die für die Zukunft der Versicherungswirtschaft entscheidend sind, wurden von der noch amtierenden Bundesregierung nicht beantwortet. Was kommt auf die Branche nach der Bundestagswahl im September zu? (Bild: Brüss) mehr ...
 
14.12.2020 – Trotz Pandemie ist 2020 für den Versicherungsverein gut gelaufen. Welche Konsequenzen Covid-19 für die Kundenbeziehungen, das Neugeschäft und einzelne Produktbereichen hatte, erläutert Vorständin Wiltrud Pekarek. (Bild: Hallesche) mehr ...
 
8.7.2020 – Die Versicherungsgruppe hat die Geschäftszahlen für 2019 und die ersten fünf Monate 2020 vorgelegt. Nur in einem Geschäftsfeld ging das Neugeschäft Corona-bedingt zurück. (Bild: Hansemerkur) mehr ...
 
26.6.2020 – In Krisenzeiten wird deutlich, was wirklich wichtig ist. Die Franzosen lagern Wein ein, die Deutschen Toilettenpapier. Und beim Corona-konformen Kontakt via Telefon oder Bildschirm zeigt sich, welcher Vermittler mit Einfühlungsvermögen punkten kann, dabei Zeit spart und seine Ziele besser erreicht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
24.3.2020 – Die Corona-Krise macht vor nichts Halt: Fairr.de hat das Aktienvermögen seiner Kunden mitten im Börsencrash verkauft. Die gesetzliche Rentenversicherung wird laut Wissenschaftlern in Milliardenhöhe zusätzlich belastet. Der medizinische Dienst der PKV hat Hausbesuche bei Leistungsanträgen eingestellt. (Bild: Brüss) mehr ...
 
31.1.2020 – Seit knapp einem Jahr ist Nina Klingspor Vorstandsvorsitzende des privaten Krankenversicherers. Im Interview mit dem VersicherungsJournal zieht sie Bilanz für 2019 und definiert ihre Vertriebsstrategie für das laufende Geschäftsjahr. (Bild: Christian Kaufmann) mehr ...
 
26.9.2018 – Wer als Vermittler das Schicksal seines Kunden ernst nimmt, kann am Thema Pflege nicht vorbeigehen, schreibt Dr. Knud Hell in seinem Gastbeitrag. Der Vertriebsspezialist zeigt, wie sich der Beratungsbedarf gesteigert hat und der Vermittler zur Vorsorge beitragen kann. (Bild: privat) mehr ...
 
21.6.2018 – Die Vermittler haben ihre Hausaufgaben gemacht, jetzt müssen die Versicherer ihre Kosten kürzen, forderte BVK-Präsident Michael H. Heinz. Auf einer Fachkonferenz sprach er von „schmerzlichen Einbußen“. Dort ging es neben LVRG und Provisionen auch um Run-offs. (Bild: Lier) mehr ...

Das VersicherungsJournal finanziert sich überwiegend durch Werbeeinnahmen. Dazu gehört auch, dass für die Bannerwerbung Cookies gesetzt werden. Dafür hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten um Ihre Zustimmung.

Nutzung mit Werbung und Cookies

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung (Tracking) zu. Details hierzu finden Sie nachfolgend und in unserer Datenschutzerklärung.

Verarbeitungszwecke

Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen wie z.B. Cookies oder persönliche Identifikatoren, IP-Adressen sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Hinweise

Mit der Einwilligung stimmen Sie gemäß Art. 49 Abs. 1 DSGVO zu, dass auch Anbieter außerhalb der EU Ihre Daten verarbeiten. In diesem Falle ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Andere als die vorstehend genannten Daten werden mittels Cookies oder ähnlichen Technologien nicht gespeichert.
Im Übrigen setzen wir darauf, mit Leserdaten so sparsam wie möglich umzugehen. So setzen wir zum Beispiel zum Zählen der Seitenzugriffe einen Server ein, auf den nur wir selbst Zugriff haben. Auch das aktive Weitergeben von Namen, Anschriften oder E-Mail-Adressen an Werbetreibende kommt für uns selbstverständlich nicht in Betracht.

Impressum - Datenschutzerklärung