Kündigung des Handelsvertreter-Vertrags nach Zugangssperre

10.5.2017 – Bei Streitigkeiten zwischen Versicherer und Vertreter kann schnell dessen Zugang zum Kundenverwaltungs-Programm gesperrt werden. Über die rechtlichen Folgen berichtet der Fachanwalt Jens Reichow in einem Gastbeitrag. (Bild: Reichow)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausgleichsanspruch · Kundenverwaltung · Versicherungsvertreter · Vertretervertrag
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.9.2017 – Wenn Versicherungsvertreter Makler werden wollen, lauern jede Menge rechtliche Fallen. Wer schlau ist, lernt von den Fehlern anderer und der Erfahrung von Experten. (Bild: Elke Pohl) mehr ...
 
19.2.2018 – Welche Anforderungen deutsche Gerichte an die Haftung von Vermittlern stellen, gehörte ebenso zu den Themen eines kürzlich abgehaltenen Kongresses in Hamburg, wie die Stolpersteine beim Übergang vom Vertreter- in den Maklerstatus. (Bild: Pohl) mehr ...
 
9.11.2016 – Warum eine Gerichtsentscheidung im Ergebnis dazu führt, dass das Vertragsverhältnis zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Versicherungsmakler als Handelsvertreter-Verhältnis qualifiziert werden muss, und was dagegen zu tun ist, kommentiert Rechtsanwalt Jürgen Evers. (Bild: Blanke Meier Evers) mehr ...
 
1.4.2016 – April, April: Die Autofirma Honda hat ihren humanoiden Computer namens „ASIMO“ in aller Stille für den Einsatz im Vertrieb weiterentwickelt. Jetzt gehen Zehntausende von ihnen in Deutschland in den Außendienst. Die Versicherungswirtschaft bekommt damit innovative Geschäftsmöglichkeiten. (Bild: LSDSL, CC BY-SA 2.0 de) mehr ...
 
18.1.2016 – Vermittler können sich über Serviceleistungsmodelle alternative Verdienstmöglichkeiten erschließen. Doch wie reagieren die Kunden, machen sie dabei mit? Antworten hierzu gibt eine Umfrage des VersicherungsJournals. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
1.12.2015 – Reduzierung der Abschlussprovision, stattdessen eine laufende Bestandsvergütung oder eine Mischung aus beidem? In einer Bachelorarbeit wurde nach Lösungen gesucht, die Vermittler und Versicherer gleichermaßen zufriedenstellen. mehr ...
 
12.11.2015 – Das Lebensversicherungs-Reformgesetz wird den Makler- wie auch den Ausschließlichkeits-Vertrieb nachhaltig verändern. Das ganze Ausmaß wird sich allerdings erst nach und nach zeigen, wie auf einer Fachveranstaltung deutlich wurde. (Bild: Müller) mehr ...
 
2.11.2015 – Nach der aktuellen BVK-Strukturanalyse wollen erstaunlich viele Vertreter lieber als Makler arbeiten. Dass Wollen und erfolgreich Können zwei Paar Schuhe sind und wie man schwerwiegende Fehler beim Wechsel vermeidet, wurde in einem DKM-Vortrag aufgezeigt. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
WERBUNG