WERBUNG

Kfz: Die leistungsstärksten Anbieter aus Sicht der Vema-Makler

10.9.2020 – Die Itzehoer liegt in der Kraftfahrtversicherung an der Spitze der Qualitätsrangliste. Dahinter folgen Württembergische und SV. Dies zeigt eine Umfrage der Vema unter den Vermittlern ihrer Partnerbetriebe. Abgegeben wurden über 2.350 Stimmen. Bewertet wurden dabei die Produktqualität, die Antragsbearbeitung beziehungsweise Policierung und die Schadenbearbeitung.

Die Vema Versicherungsmakler Genossenschaft e.G. hat erneut eine Qualitätsumfrage zu den Produktgebern in der Autoversicherung unter den Vermittlern ihrer rund 3.500 Partnerbetriebe durchgeführt.

Die befragten Versicherungsmakler sollten unter anderem die drei im Neugeschäft meist genutzten Gesellschaften nennen. Im Rahmen der Befragung gingen 2.354 Nennungen für das Segment Kfz-Einzelverträge ein.

VHV beim Neugeschäft in Front

In der Rangliste setzte sich die VHV Allgemeine Versicherung AG gegen die Wettbewerber durch. Annähernd jede fünfte Stimme entfiel auf die Gesellschaft aus Hannover.

An zweiter Stelle folgt die R+V-Gruppe mit einem Anteil von rund einem Sechstel. Hierunter hat die Vema die R+V Allgemeine Versicherung AG, die Kravag Versicherungen und die Condor Allgemeine Versicherungs-AG zusammengefasst. Einzelwerte werden nicht genannt. Position drei belegt die Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 VVaG, die gut jede zehnte Stimme bekam.

Qualitätswertung: VHV und R+V nicht auf den vordersten Rängen

In der Qualitätswertung landeten die VHV und die R+V nicht auf dem Treppchen. Bewertet wurden auf einer Schulnotenskala die Serviceaspekte Produktqualität, Antragsbearbeitung/ Policierung sowie Schadenbearbeitung. Diese gingen zu gleichen Teilen in die Wertung ein.

Für die VHV reichte es nach der Spitzenposition in der vorigen Qualitätsumfrage (VersicherungsJournal 29.10.2018) nur zu Platz sieben. Dies ist in erster Linie auf eine deutlich unterdurchschnittlich bewertete Schadenbearbeitung zurückzuführen. Hier vergaben die Befragten die zweitschlechteste Note – der Rückstand auf den Spitzenreiter beträgt satte 0,8 Punkte.

Die R+V landete in Sachen Qualität immerhin an vierter Stelle. Dabei erzielte die Gruppe lediglich bei der Produktqualität eine Top-Drei-Platzierung. In beiden anderen Kategorien sprang mit Bewertungen im Bereich des Durchschnitts nur ein jeweils fünfter Rang heraus.

Itzehoer gewinnt Qualitätswertung

Den Spitzenplatz in der Qualitätsrangliste sicherte sich mit Top-Beurteilungen in allen drei Segmenten die Itzehoer. Insbesondere hinsichtlich der Antrags- und Schadenbearbeitung spielt das Unternehmen nach den Vermittlerurteilen in einer eigenen Liga. Der Vorsprung auf die Verfolger beträgt jeweils rund 0,5 Notenpunkte.

Auf dem Silberrang liegt dank der zweitbesten Note für Produktqualität sowie Schadenbearbeitung die Württembergische Versicherung AG, die in der Neugeschäftsrangliste lediglich an sechster Position landete. Bei der Policierung hingegen kommt die Gesellschaft über eine mittelmäßige Note nicht hinaus.

An dritter Stelle – zwei Ränge besser als beim Neugeschäft – findet sich mit hauchdünnem Vorsprung auf die R+V die SV Sparkassenversicherung Gebäudeversicherung AG wieder. Für die Produktqualität und die Schadenbearbeitung vergaben die Interviewten jeweils die viertbeste Note, für die Antragsbearbeitung sogar die zweitbeste.

Allianz auf dem sechsten Rang

Gleichauf mit der R+V auf Position vier liegt die Alte Leipziger Versicherung AG. Sie belegt beim Neugeschäft Platz vier. Das Unternehmen schnitt in Sachen Antrags- und Schadenbearbeitung leicht überdurchschnittlich ab. Ein besseres Abschneiden verhindert die im Vergleich zu den Wettbewerbern nicht einmal mittelmäßige Produktqualität.

Platz sechs belegt die Allianz Versicherungs-AG. Der Rückstand auf den Bronzerang beträgt allerdings nur mickrige 0,02 Notenpunkte. Wirkliche Schwächen bescheinigten die Vermittler der Gesellschaft nicht, aber auch keine besonderen Stärken. Lediglich bezüglich der Schadenbearbeitung reichte es für eine leicht überdurchschnittliche Beurteilung.

Rangliste (Bild: Wichert)

Deutlich nach oben im Vergleich zur letzten Untersuchung ging es für die Itzehoer (von vier auf eins), für die Württembergische (von sechs auf zwei) und für die Alte Leipziger (von null auf vier). Die VHV stürzte von eins auf sieben ab, die Axa Versicherung AG sogar von zwei auf zehn.

Diverse weitere Qualitätsumfragen

Die Vema führt ihre Qualitätsumfragen in den verschiedensten Versicherungszweigen durch. Zuletzt wurden die Ergebnisse in den Segmenten Dread-Disease und Grundfähigkeiten (29.7.2020), Berufsunfähigkeit (20.7.2020), Risikoleben (3.7.2020), Pflegezusatz- (12.3.2020) und Krankenzusatz-Versicherung (11.2.2020) sowie betriebliche Vorsorge (20.1.2020) veröffentlicht.

Im vergangenen Jahr präsentierte der Maklerverbund die Favoriten seiner Partner in den Bereichen Managerhaftpflicht (28.11.2019), Bauversicherungen (18.11.2019), Betriebshaftpflicht (29.10.2019, 8.11.2019), Rechtsschutz (9.7.2019), funktionelle Invaliditätsabsicherung (25.6.2019) sowie in der privaten Unfallversicherung (5.6.2019, 12.6.2019).

 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.9.2020 – Welche Anbieter im privaten Kleinflotten-Segment am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung ist, hat die Versicherungsmakler-Genossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Dabei gab es zahlreiche, zum Teil deutliche Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.7.2020 – Welche Gesellschaften in der Grundfähigkeits- und Dread-Disease-Versicherung am besten bei Produktqualität, Antrags- und Schadenbearbeitung sind, hat die Vema unter ihren Partnerbetrieben ermittelt. Im Vergleich mit der Neugeschäfts-Rangliste zeigen sich riesige Unterschiede. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.7.2020 – Welche Anbieter am besten in der Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung sind, hat die Vema unter ihren Partnermaklerbetrieben ermittelt. Im Vergleich zur Rangliste beim Neugeschäft zeigen sich riesige Unterschiede. Wer sich klar verbessert oder verschlechtert hat. (Bild: Wichert) mehr ...
 
1.7.2020 – Welche Produktgeber am wichtigsten für das Neugeschäft sind, hat die Versicherungsmakler-Genossenschaft erneut unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Während sich in der Sparte BU kaum etwas veränderte, gab es in der Sparte Risikoleben zum Teil deutliche Rangveränderungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.7.2020 – Welche Versicherer am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung sind, hat die Vema in einer Umfrage unter ihren Partnermaklerbetrieben ermittelt. Im Vergleich zur Neugeschäftsrangliste zeigen sich riesige Unterschiede. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.7.2019 – Welche Produktgeber in der Sparte die wichtigsten für das Neugeschäft sind, hat die Maklergenossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Im privaten wie auch im gewerblichen Geschäft war das Rennen jeweils sehr eng. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG