WERBUNG

In Social Media mit nutzwertigen Texten überzeugen

23.10.2012 – Schon mehr als jeder vierte Deutsche ist über Facebook, Twitter oder Xing erreichbar. Diese Medien werden also für Kundengewinnung und -kontakt immer wichtiger. Versicherungsvermittler können die für die regelmäßige Kommunikation unverzichtbaren Inhalte von der VersicherungsJournal-Redaktion erstellen lassen. Jetzt wird ein spezieller Social Media-Baustein vorgestellt.

Für die Kundengewinnung werden soziale Netzwerke wichtiger. 63 Prozent der unabhängigen Vermittler haben erkannt, dass Kunden unter 25 Jahren über traditionelle Kommunikationswege nur noch schwer zu erreichen sind. So lautet das Ergebnis der Maklertrendstudie 2012/2013 von Towers Watson, durchgeführt für die Maklermanagement AG.

62 Prozent erwarten, dass Aktivitäten in sozialen Netzwerken bald Teil ihres Arbeitsalltags sind. Knapp die Hälfte der 300 befragten Vermittler meint, dass der Absatz von Finanzprodukten über diese Kanäle in den nächsten drei Jahren stark steigt. 24 Prozent haben so schon Geschäft generiert.

22 Millionen Deutsche sind über Facebook erreichbar

Allein in Deutschland sind mehr als 22 Millionen Menschen auf Facebook und jeweils mehr als 5,5 Millionen auf Xing und Twitter aktiv.

Unter den unabhängigen Vermittlern nutzen 64 Prozent Xing, 45 Prozent Facebook und zwölf Prozent Twitter beruflich. Weitere 21 Prozent wären in diesen Medien gern präsent. Und diese Strategie ist richtig: Der eigene Social-Media-Auftritt ist eine kostengünstige Variante, um

  • auf das eigene Unternehmen/die eigene Dienstleistung aufmerksam zu machen,
  • das Image zu pflegen oder zu verbessern,
  • den direkten Kontakt zu Kunden und Interessenten zu suchen und zu halten,
  • Empfehlungen/Bewertungen zu bekommen.
WERBUNG

Diese Regeln entscheiden über den Erfolg in sozialen Medien

Bei Kaufentscheidung spielen neben der Meinung von Freunden und Familie auch die Empfehlungen anderer Nutzer eine große Rolle. Wer die Möglichkeit bietet, auf verschiedenen Wegen mit ihm in Kontakt zu treten und dazu einen Mehrwert (zum Beispiel Tipps) liefert, wird positiv wahrgenommen und empfohlen.

Für den Erfolg im Web 2.0 gilt es zu beachten:

  • Social Media bedeutet Dialog. Hierfür sollte Zeit eingeplant werden.
  • Auf Fragen und Kritik muss eingegangen werden. Wer sich offen zeigt, gilt als seriös.
  • Das Auftreten sollte authentisch sein. So entsteht Unverwechselbarkeit.
  • Kunden wollen Mehrwert. Wer etwas bietet, setzt sich vom Wettbewerb ab.
  • Regelmäßige Aktivitäten sorgen dafür, bei Kunden und Interessenten in Erinnerung zu bleiben.
  • Gefragt sind sachliche Inhalte statt „technische Spielerei“.

Dranbleiben ist entscheidend

Häufig ist die fehlende Aktualisierung ein Hemmnis für den Erfolg des Auftritts. Während die Erstellung der Präsenz als einmaliger Aufwand und mithilfe Dritter meist zu bewältigen ist, führt das Verfassen immer neuer „Nachrichten“ zu Problemen.

Hier helfen die Autorinnen und Autoren des VersicherungsJournal. Zur Auswahl stehen Texte, die für private und/oder gewerbliche Versicherungskunden geeignet sind. Wöchentlich stehen zehn Artikel zur Verfügung, die in vereinbarter Weise genutzt werden können: Das kann für die Aktualisierung der Webseite sein, für eine Kundenzeitung oder Ähnliches.

Im Social-Media-Auftritt ist es empfehlenswert, Überschriften und Kurzbeschreibungen zu veröffentlichen, zusammen mit einem Link, der den Interessenten auf die komplette Nachricht führt. Diese kann auf der schon vorhandenen Homepage zu lesen sein oder alternativ auf einer speziellen Seite, auf die nur aus dem Web 2.0 verlinkt wird.

Diese Idee spart Zeit

Das Angebot vom VersicherungsJournal bietet für jede Variante eine Lösung:

  • Lieferung von zehn Texten wöchentlich zur Weiterverarbeitung nach Wahl
  • Content-Baustein mit automatischer wöchentlicher Aktualisierung für die Homepage (bei einmaliger Einbindung)
  • Social-Media-Baustein mit automatischer wöchentlicher Aktualisierung (einmalige Einrichtung)

Social Media-Baustein wird auf der DKM vorgestellt

Der Social Media-Baustein ist die neueste Variante des Angebots. Sie wird erstmals auf der Branchenmesse DKM am 24. und 25. Oktober dem Fachpublikum vorgestellt. Das VersicherungsJournals präsentiert sich in Halle vier am Stand A08.

Informationen zu den Nutzungsrechten finden sich auch unter dem Menüpunkt „Kundeninformation“ auf der VersicherungsJournal-Hompage.

Egal welche Option genutzt wird: Für die Aktualisierung des Web-2.0-Auftritts müssen nur noch Überschriften und Anreißertexte übernommen werden. So können Vermittler blitzschnell Ihre Kunden und Interessenten mit professionellen und nützlichen Texten überzeugen.

Simona Salzburg

Vertriebsleiterin des VersicherungsJournals

Schlagwörter zu diesem Artikel
ePa · Kundengewinnung · Kundeninformation · Social Media · Strategie · Versicherungsvermittler
 
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Erfolgreich Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie in einem Praktikerhandbuch.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.9.2015 – Neue Unternehmen der Fintech-Szene werben damit, den klassischen Makler zu ersetzen. Denn diese hinken dem digitalen Wandel hinterher. Dabei können sich beide sinnvoll ergänzen. Ein Gastbeitrag von E-Marketing-Experte Dennie Liemen. (Bild: Liemen) mehr ...
 
12.1.2021 – Wenn Versicherungsvermittler mit ihrem Umsatz nicht zufrieden sind, kann ein Blick auf ihre Außenwirkung helfen. Wer alles anbietet, bleibt gesichtslos und erweckt letztendlich Misstrauen, meint der Spezialmakler Michael Jeinsen in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
 
17.12.2020 – Bei Erstkontakten über das Internet kann man sich Interessenten oft besser und authentischer präsentieren als über das Telefon. Wie man Vertrauen in die eigene Kompetenz weckt und Leads richtig ausschöpft, erklärt der Experte für Onlineberatung Jan Helmut Hönle. (Bild: Alexey Testov) mehr ...
 
10.12.2020 – Spezialisieren heißt nein sagen zu allem, was dem Ziel nicht dient. Wie man zur fachlichen Autorität für seine Kunden wird, berichtet der Vermittler Michael Jeinsen. Seine Erfahrung lehrt: Gelegenheiten nutzen und Gleichgesinnte finden. (Bild: privat) mehr ...
 
28.10.2020 – Die Sieger des OMGV-Awards für herausragendes Online-Marketing von Vermittlern und die beste digitale Maklerunterstützung stehen fest. Unter den Preisträgern sind alte Bekannte und neue Gesichter. (Bild: OMGV) mehr ...
 
14.9.2020 – Verbraucher wollen nicht da einkaufen, wo es für jeden etwas gibt. Wie man mit Spezialisierung und Vernetzung nachhaltig sein Geschäft sichert, erklären die Makler Nicole Gerwert und Michael Jeinsen in einem Gastbeitrag. (Bild: Erasmy/Picasa) mehr ...
 
8.9.2020 – Täglich verschafft ein Versicherungsvermittler Kunden Risikoschutz – doch wie steht es dabei um die eigene Absicherung und Gesundheit? Thomas Köhler, Bildungsexperte und Berater, gibt Tipps, wie mit etwas Organisation Entlastung zu schaffen ist. (Bild: privat) mehr ...