Im Netz kostengünstig Kontakte zu Kunden aufbauen

15.2.2019 – Wie an den Kunden rankommen – das fragen sich Versicherungsvermittler täglich. Empfehlungen und praktische Tipps hierzu gaben Vertriebsspezialisten auf dem Messekongress Assekurama. (Bild: Winkel)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.9.2017 – Gruner+Jahr-Chefin Julia Jäkel fordert ein Umdenken werbender Unternehmen. Warum diese sich darum kümmern sollten, in welchen Medien ihre Kampagnen laufen und warum es hierbei um mehr geht als um das Erreichen der Zielgruppe – zwei wichtige Aspekte. mehr ...
 
2.8.2016 – Zielgruppenansprache in Online-Medien mit Text und Bild ist nicht schwer, sollte man meinen. Doch Vorsicht vor möglichen Rechtsverstößen! Tipps zum Content Marketing im Versicherungsumfeld liefert Alexander Karst in einem Gastbeitrag. (Bild: Die Bildbeschaffer/Michael Koch) mehr ...
 
24.3.2016 – Neue Medien sind mehr als ein notwendiges Übel. Denn wer sich hier schlecht aufstellt, verliert schnell Kunden. Wer jedoch die Dienste richtig nutzt, kann einiges zu ihrer Anbindung tun, meint der E-Marketing-Experte Dennie Liemen. (Bild: Liemen) mehr ...
 
27.5.2015 – Die komplizierte Abgrenzung zwischen den Vergütungsmodellen Provision, Vermittlungs- und Beratungshonorar erläutert Dieter Rauch, Geschäftsführer der VDH GmbH, im Interview. Zudem gibt er einen Einblick in sein Geschäftsmodell. (Bild: VDH) mehr ...
 
22.5.2015 – In den letzten Wochen haben Alte Leipziger, Gothaer, Jung DMS & Cie., Münchener Verein, Netfonds, Qualitypool GmbH und der VSAV e.V. neue Helferlein für den Vertrieb auf den Markt gebracht. Die Spannbreite bei den Ansätzen ist gewaltig. mehr ...
 
14.11.2014 – Verschiedene Veranstaltungen bieten in den kommenden Wochen wieder aktuelle Informationen für Fach- und Führungskräfte. Dabei geht es unter anderem darum, wie der Vertrieb vor Ort sein Profil schärfen kann. mehr ...
 
7.10.2013 – Vermittler und Assekuranzmitarbeiter können sich in den kommenden Wochen auf mehreren Veranstaltungen zu Trends in der Vorsorge sowie den Problemfeldern Provisionen und neues Eigenkapitalregime auf den neusten Stand bringen. mehr ...
 
19.3.2013 – Die Europäische Union will bei der Einführung der IMD 2 auch die Aus- und Weiterbildung in den Mitgliedsstaaten vereinheitlichen. Inwieweit dieses Vorhaben bewährte nationale Bildungssysteme gefährdet, wurde auf einer Fachtagung diskutiert. mehr ...
 
11.4.2012 – Die neue Finanzanlagen-Vermittlerverordnung, Vertriebsstrategien, Provisions-deckelung und Unisex-Tarife sind einige der Themen der Branchen-Termine in diesem Monat. mehr ...
WERBUNG