Digitale Vertriebsarbeit: Datenmanagement und Kundengewinnung ohne hohe Investitionskosten

11.6.2024 – Ohne die Begriffe „Digitalisierung“ oder „Social Media“ kommt kaum ein Artikel zum Vertrieb aus. Wie können diese Themen in einen Vermittlerbetrieb eingebunden werden, ohne hohe Investitionskosten auszulösen oder gleich die ganze Vertriebsstrategie über Bord zu werfen? Eine Antwort liefert Lars Kohle, Versicherungsvermittler und Unternehmensentwickler für Versicherungsvermittlerbetriebe, in seinem Gastbeitrag.

WERBUNG
Lars Kohle (Bild: privat)
Lars Kohle (Bild: privat)

Die Anpassung des Versicherungsvertriebs an die Anforderungen digitalaffiner Zielgruppen ermöglicht es, Kundendaten und Vertragsinformationen effizienter zu verwalten. Ebenso ist es möglich, auf Social-Media-Plattformen wie Instagram gezielt Kundengewinnung zu betreiben.

Bereits kleine Schritte bringen große Effekte

Diese Entwicklung spiegelt den gesellschaftlichen Wandel wider, der die verstärkte Nutzung moderner Technologien und sozialer Medien in allen Bereichen des Lebens vorantreibt. Dieser Wandel erfordert es auch, traditionelle Geschäftsmodelle an die Bedürfnisse einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft anzupassen.

Auch wenn der persönliche Kontakt unerlässlich bleibt: Um wettbewerbsfähig zu bleiben und den Anforderungen einer mehr und mehr digitalisierten Welt gerecht zu werden, ist es entscheidend, den Versicherungsvertrieb zu digitalisieren. Dabei können bereits kleine Schritte eine große Effizienzsteigerung mit sich bringen.

1. Digitales Tool zur Erfassung von Kundendaten und Vertragsinformationen

Traditionell werden Jahresgespräche telefonisch oder per Mail vereinbart. Auch die regelmäßigen Meldebögen werden seitens der Kunden häufig auf Papier oder per Mail an das Vermittlerbüro gesendet.

Dies führt oft zu ineffizienten Prozessen und einem hohen Risiko von Fehlern und Informationsverlust. Ein digitales Tool, mit dem Kundendaten und Vertragsinformationen erfasst werden, löst diese Probleme und bietet zahlreiche Vorteile für Versicherungsvermittler.

Durch benutzerfreundliche Links und individuell anpassbare Formulare können Vermittler schnell und einfach Informationen abfragen

Ein Beispiel für ein solches Tool ist eine cloudbasierte Plattform, die es Vermittlern ermöglicht, alle relevanten Informationen für Jahresgespräche oder Vertragsänderungen an einem zentralen Ort zu sammeln und im Anschluss in das CRM zu integrieren. Durch benutzerfreundliche Links, QR-Codes und individuell anpassbare Formulare können Vermittler schnell und einfach Informationen abfragen (etwa alle Tarifierungsmerkmale in der Kfz-Versicherung).

Der Kunde kann diese dann auf seinem Smartphone spielerisch eingeben und muss keine Formulare händisch ausfüllen. Darüber hinaus bieten fortschrittliche Analysetools und Dashboards wertvolle Einblicke in das Anwendungsverhalten. Diese Tools, die es unter anderem auch von deutschen Anbietern gibt, sind bereits für Lizenzgebühren ab Euro 25 monatlich erhältlich.

2. Kundengewinnung durch Social Media mit Umfragen

Instagram hat sich zu einer der beliebtesten Social-Media-Plattformen entwickelt und bietet Versicherungsvermittlern eine einzigartige Möglichkeit, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und ihr Geschäft auszubauen. Eine effektive Strategie zur Kundengewinnung auf Instagram ist, interaktive Funktionen wie Umfragen zu nutzen.

Umfragen ermöglichen es Vermittlern, das Interesse und die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe besser zu verstehen und gleichzeitig eine engere Bindung zu ihren Followern aufzubauen.

Umfragen bieten eine Möglichkeit zur vermittlereigenen Marktforschung und Serviceentwicklung.

Ein Beispiel für die Verwendung dieses Instruments ist die Erstellung einer Umfrage zu einem aktuellen Versicherungsthema oder einem neuen Produkt. Werden Follower in den Entscheidungsprozess eingebunden und ihrer Meinungen berücksichtigt, können Versicherungsvermittler das Vertrauen und die Loyalität ihrer Kunden stärken.

Darüber hinaus bieten Umfragen eine Möglichkeit zur vermittlereigenen Marktforschung und Serviceentwicklung. Indem Vermittler die Reaktionen und Meinungen ihrer Instagram-Follower sammeln, können sie wertvolle Einblicke gewinnen, die ihnen helfen, ihren Service und Dienstleistungen besser auf die Bedürfnisse des Marktes abzustimmen.

Beispiel Reiseversicherung

Ein Versicherungsvermittler, der sich auf Reiseversicherungen spezialisiert hat, könnte eine Umfrage auf Instagram starten, um die beliebtesten Reiseziele der Follower zu ermitteln. Basierend auf den Ergebnissen könnte der Versicherungsvermittler gezielt Werbung für Reiseversicherungen für diese Destinationen schalten und maßgeschneiderte Angebote erstellen, um die Bedürfnisse seiner Kunden optimal zu erfüllen.

Zahlreiche Chancen zur Effizienzsteigerung und Kundengewinnung

Insgesamt bieten die Digitalisierung des Versicherungsvermittlerbetriebs und die Nutzung von Social-Media-Plattformen wie Instagram zahlreiche Chancen zur Effizienzsteigerung und Kundengewinnung.

Durch den Einsatz digitaler Tools, um Kundendaten und Vertragsinformationen zu erfassen, sowie die kreative Nutzung von Instagram-Umfragen können Versicherungsvermittler ihr Geschäft zukunftsfähig machen. Sie können sich erfolgreich im digitalen Zeitalter behaupten, ohne dabei zu tief in den Geldbeutel greifen zu müssen.

Lars Kohle

Der Autor ist als Versicherungsvermittler tätig und berät mit seinem Unternehmen Kohleconsulting Versicherungsvermittler bei der Digitalisierung des Vertriebs.

WERBUNG
 
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 12.500 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Noch erfolgreicher Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie im Praktikerhandbuch „Vertriebsgötter“.

Interessiert? Dann können Sie das Buch ab sofort zum vergünstigten Schnäppchenpreis unter diesem Link bestellen.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.9.2015 – Neue Unternehmen der Fintech-Szene werben damit, den klassischen Makler zu ersetzen. Denn diese hinken dem digitalen Wandel hinterher. Dabei können sich beide sinnvoll ergänzen. Ein Gastbeitrag von E-Marketing-Experte Dennie Liemen. (Bild: Liemen) mehr ...
 
12.1.2023 – Die rasante Digitalisierung hat die Voraussetzungen für eine nachhaltige Kundengewinnung grundlegend geändert. Wie Vermittler erfolgversprechend Neugeschäft generieren können, beschreibt Monika Ritzer, Director Sales bei Xempus. (Bild: Xempus) mehr ...
 
12.9.2022 – Fast jeder Versicherer ist in den sozialen Medien unterwegs – oft ohne große Kundenresonanz oder gar Vertragsabschlüsse. Was macht also den Erfolg aus? Mansoer Weigert, Abteilungsleiter Marketing beim Münchener Verein, berichtet, wie eine gelungene Strategie aussehen kann. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
 
6.9.2022 – Worauf sich Vermittler einstellen sollten, um nicht abgehängt zu werden, legten Führungskräfte auf einer Podiumsdiskussion dar. (Bild: Degenkolbe) mehr ...
 
4.5.2022 – Nahezu alle Branchen klagen über Nachwuchs- und Fachkräftemangel. Versicherungsvermittler-Betriebe haben es wegen des schlechten Images der Branche besonders schwer. Was dem wirkungsvoll entgegenzusetzen ist, weiß Personalberater Axel Schwartz. (Bild: Balsereit) mehr ...
 
23.9.2021 – Der Artikel „Berufe-Ranking: Erneut heftige Klatsche für Versicherungsvertreter“ hat in der VersicherungsJournal-Leserschaft für großen Wirbel gesorgt und vielseitige Reaktionen ausgelöst. Es wurden auch interessante Erklärungsversuche geäußert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG