Die Maklerfavoriten in verschiedenen Gewerbe-Zielgruppen

21.5.2019 – Nach einer aktuellen Befragung von MRTK will rund jeder dritte unabhängige Vermittler sein Geschäft mit Gewerbekunden ausbauen. Zu den wichtigsten Zielgruppen gehört in erster Linie das Handwerk, aber auch Freiberufler und Dienstleister. In vier Zielgruppen ist die VHV der favorisierte Anbieter, jeweils einmal liegen die Allianz, die Axa, der HDI, die Helvetia und die R+V in Front.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Das Marketing Research Team Kieseler (MRTK) hat die Studie „Digitalisierung/ Prozesse in der Gewerbeversicherung im Maklermarkt 2019“ vorgelegt. Sie beruht auf einer im März 2019 nach der Cati-Methode durchgeführten Befragung von 200 Versicherungsmaklern und Mehrfachvertretern, die mindestens zehn Prozent ihres Gesamtgeschäfts mit Gewerbekunden generieren.

Mehr als jeder Dritte plant Ausbau

Unter anderem sollten die Befragten angeben, in welchem Umfang sie im Firmenkundensegment Beitragseinnahmen generieren. Ergebnis: Mehr als jeder dritte Umfrageteilnehmer erzielt in diesem Bereich bis zu 50.000 Euro an Beitragseinnahmen im Jahr.

Bei vier von zehn unabhängigen Vermittlern sind es zwischen 50.000 und 250.000 Euro, bei einem Sechstel sogar mehr als eine Viertelmillion Euro. In etwa jeder Zwölfte machte keine konkreten Angaben.

Gut jeder dritte Befragte will zudem nach eigenem Bekunden dieses Geschäftssegment ausbauen – vor allem durch Empfehlungen und durch verstärkte Neukunden- beziehungsweise allgemeine Akquise. Knapp die Hälfte plant hingegen keinen Ausbau, und zwar in aller Regel deshalb, weil man sich bereits gut aufgestellt sieht beziehungsweise zufrieden mit der jetzigen Aufstellung ist.

Die wichtigsten Zielgruppen

Befragt nach den generell bedienten Zielgruppen wurde mit Abstand am häufigsten das Handwerk wie etwa Friseure, Kfz-Werkstätten, Klempner oder Maler genannt (90 Prozent). Dahinter folgt mit einem Anteil von drei Vierteln das Segment der Freiberufler wie Ärzte, Architekten, Ingenieure oder Rechtsanwälte.

Zielgruppenhäufigkeit (Bild: MRTK)
(Bild: MRTK)

Jeweils knapp über beziehungsweise unter zwei Drittel der Befragten nannten den Bereich Dienstleistungen (zum Beispiel Hotels und Gaststätten oder Transport-Unternehmen), kleine/ mittlere Produktionsbetriebe oder Existenzgründer. Jeweils weniger als jeder Zweite gab an, die Zielgruppen Groß- und Einzelhandel beziehungsweise Landwirtschaft zu bedienen.

Die Favoriten in den Zielgruppen

In einem weiteren Schritt sollten die Makler und Mehrfachvertreter über ihre bevorzugten Produktgeber in den einzelnen Firmenkunden-Zielgruppen Auskunft geben. Vier Mal an erster Stelle landete die VHV Allgemeine Versicherung AG (Handwerk, Handel, kleine und mittlere Produktionsbetriebe sowie Existenzgründer).

Favoriten Handerk / Handel (Bild: Wichert

In der Zielgruppe Handel mussten sich die Hannoveraner die Spitzenposition mit der Helvetia Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft AG, Direktion für Deutschland teilen. Letztere gehört auch im Handwerk zu den Top-Drei-Gesellschaften. Unter diesen landeten ferner die Generali Versicherung AG (kleine und mittlere Produktionsbetriebe) sowie die Rhion Versicherung AG (Existenzgründer).

Favoriten Dienstleistungen / Produktionsbetriebe (Bild: Wichert)

Bei den Dienstleistern setzte sich die Axa Versicherung AG, die auch im Handel und bei den Freiberuflern sowie Existenzgründern auf den vorderen Plätzen landete, gegen die Allianz Versicherungs-AG und die VHV durch. Ebenfalls den zweiten Rang belegt die Allianz bei den kleinen und mittleren Produktionsbetrieben sowie beim Handwerk.

Favoriten Existenzgründer / Freiberufler (Bild: Wichert)

Bei den Freiberuflern liegt das Unternehmen sogar zusammen mit der HDI Versicherung AG an der Spitze. In der Zielgruppe Landwirtschaft sicherte sich die R+V Allgemeine Versicherung AG (Anteil: 55 Prozent) mit riesigem Abstand den ersten Rang vor der Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G. (29 Prozent).

Weitere Studiendetails und Bezugsmöglichkeiten

Die Ergebnisse der Studie „Digitalisierung/ Prozesse in der Gewerbeversicherung im Maklermarkt 2019“ sind in einem 70-seitigen Powerpoint-Dokument zusammengefasst.

Es kann direkt beim Marketing Research Team Kieseler kostenpflichtig erworben werden. Die Konditionen werden auf Anfrage per E-Mail oder Telefon 0162 2497777 genannt.

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Wenn der Umweg statt zur Arbeit vors Gericht führt

Wegeunfälle sind oft Anlass für einen Streit mit der Berufsgenossenschaft. Dann entscheiden Richter über die Versicherungsleistung.
Über aktuelle Urteile und Lücken im gesetzlichen Unfallschutz berichtet ein neues Dossier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie gewinnen Sie Ihre Neukunden?

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Mit vielen Problemen wollen sich Verbraucher nicht beschäftigen.
In Vortragsveranstaltungen bringen Sie sie dazu, ein Thema zu ihrer eigenen Sache zu machen.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.4.2019 – Unabhängige Vermittler beurteilen das Marktpotenzial von gewerblichen Cyber-Policen deutlich anders als vor einem Jahr. Dabei steht eine Zielgruppe im Mittelpunkt. Das offenbart eine aktuelle Umfrage. Bei den Top-Anbietern sind zwei Spezialisten ganz vorne. (Bild: MRTK) mehr ...
 
28.11.2018 – Versicherungsmakler und Mehrfachvertreter nutzen die elektronische Geschäftsabwicklung mit Versicherern immer intensiver. Woran es dabei mangelt und welche Angebote am beliebtesten sind, wurde in einer aktuellen Umfrage ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.4.2018 – Zusammen mit einem Start-up hat der Versicherer einen Schutz gegen Cyberattacken mit drei Verteidigungslinien entwickelt. Zielgruppe für die Bausteinpolice sind kleine und mittlere Unternehmen. Auch für Makler könnte der Schutz interessant sein. (Bild: Signal Iduna) mehr ...
 
22.1.2018 – Nicht nur die Vermittler müssen ab Ende Februar neue Regeln bei der Weiterbildung beachten, sondern auch die Weiterbildungsanbieter. Wie gut sie vorbereitet sind und welche Tipps sie für Vermittler haben, zeigt eine kleine VersicherungsJournal-Umfrage. (Bild: Pixelio/Andreas Hermsdorf) mehr ...
 
8.9.2015 – Neue Unternehmen der Fintech-Szene werben damit, den klassischen Makler zu ersetzen. Denn diese hinken dem digitalen Wandel hinterher. Dabei können sich beide sinnvoll ergänzen. Ein Gastbeitrag von E-Marketing-Experte Dennie Liemen. (Bild: Liemen) mehr ...
 
21.3.2013 – Betriebswirtschaftliches Wissen wird für die erfolgreiche Führung eines Vermittlerbetriebs immer wichtiger, steht aber häufig nicht auf Ausbildungslehrplan. Ein neues Buch will hier Abhilfe schaffen. mehr ...
 
18.4.2019 – Das Geschäft mit Cyber-Policen für Endkunden steht noch am Anfang. Dennoch sehen über ein Drittel der Makler und Mehrfachagenten hier Geschäftspotenzial mit eher ungewöhnlichen Favoriten. (Bild: MRTK) mehr ...
WERBUNG