Der Weg zum richtigen Makler-Verwaltungsprogramm

17.6.2021 – Welches Makler-Verwaltungsprogramm (MVP) ist das beste? Diese Frage wird täglich dutzendfach von Kollegen gestellt. Im persönlichen Gespräch, vor allem aber auch im fachlichen Austausch in den sozialen Medien.

Der Input ist immer ähnlich: Es werden die Namen aller gängigen Tools in die Diskussion geworfen, ohne dass der Fragende wirklich eine Hilfestellung bekommt. Zielführend ist das bei der Suche nicht. Also muss ein Test her.

Die DVB Dienstleistungs GmbH hat im Herbst letzten Jahres den MVP-Markt durchforstet (VersicherungsJournal Medienspiegel 9.9.2020). Zehn Anbieter haben sie sich ganz genau angesehen und deren Praxistauglichkeit anhand von 1.200 Kriterien abgeklopft – die Ergebnisse können Interessenten kaufen. Makler können zum Beispiel mit dem MVP-Navigator und der MVP-Landkarte ermitteln, welches System zu ihnen passen könnte.

Und die Servicevalue GmbH hat im Rahmen der Untersuchung „Makler-Champions 2019“ ermittelt, wie unabhängige Vermittler die Maklerverwaltungs-Programme am Markt einschätzen (VersicherungsJournal 30.3.2020).

Aber hilft so ein Test wirklich weiter? Ist der Gewinner einer solchen Untersuchung für meine Bedürfnisse passend? Denn die Software muss nicht nur funktional sein, gut zu bedienen (was immer das für den einzelnen Makler heißt), sondern auch zu den Prozessen im Unternehmen passen, also meinen Arbeitsalltag abbilden.

Sascha Zingler (Bild: Sebastian Berger)
Sascha Zingler (Bild: Sebastian Berger)

Den Softwareverkäufer wird das aber weniger interessieren. Wie also vorgehen? Darüber haben wir im Podcast mit Sascha Zingler gesprochen. Er ist Mitinhaber von der Maklerkonzepte GbR und berät bei der Auswahl des passenden MVPs.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung
 
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.1.2023 – Die Mobilität steht vor einem deutlichen Umbruch. Für Versicherer heißt das: Neue Geschäftsmodelle sind nur bei Großkooperationen möglich. Eine Vorreiterrolle wird bei den großen Autoversicherern gesehen, verlautete es auf dem diesjährigen Verkehrsgerichtstag in Goslar. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
26.1.2023 – Die Umsetzung der geplanten veränderten Verordnung für Finanzanlagenvermittler verzögert sich. Damit hat der Vertrieb noch Luft, seine Beratungsprozesse entsprechend anzupassen. (Bild: AfW) mehr ...
 
26.1.2023 – Nach einem Hackerangriff und Anlaufproblemen bei der Wiederinbetriebnahme können Makler und Vertreter wieder wie zuvor ihre Berufszulassung einfach online nachweisen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
26.1.2023 – Philip Wenzel ist der „BUpermann“, der Experte für Arbeitskraftabsicherung. Jetzt bewertet er eine Lösung, die er selbst als Freizeitversicherung bezeichnet. In diesem Podcast ordnet er das Produkt sowie die aktuelle Entwicklung ein und verrät den perfekten Vertriebsansatz. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
 
24.1.2023 – Auch in diesem Jahr hat Marc Surminski, Chefredakteur der Zeitschrift für Versicherungswesen, wieder einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft gewagt. Was dieses Jahr für Vertrieb und Versicherungswirtschaft an Überraschungen bereithält. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
24.1.2023 – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat aktuelle Zahlen zu den registrierten Vermittlern und Beratern von Finanzanlagen sowie Immobilienkrediten veröffentlicht. Dabei zeigt sich ein anderer Trend als bei den Versicherungs-Vermittlern. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.1.2023 – Geschüttelt von den aktuellen Krisen sinkt das Vertrauen auf einen Lebensabend in guten finanziellen Verhältnissen massiv, so eine Studie. Das wirkt sich insbesondere auf die private Vorsorge aus. Positiv: Die Menschen scheinen die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
19.1.2023 – Seit dem Jahreswechsel ist das Vermittlerregister wieder online. Aber so richtig rund läuft es immer noch nicht. Jetzt erscheint ein neuer Hinweis, der auf eine problematische Fehlfunktion auf dem Portal hinweist. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG