WERBUNG

Wer mit Fahne Auto fährt

10.6.2016 (€) – Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Die Zahl der mit Nationalflaggen geschmückten Fahrzeuge und Autokorsos ist zuletzt sprunghaft steigen. Doch wer muss zahlen, wenn es dabei zu einem Schaden kommt?

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Diebstahl · Haftpflichtversicherung · Technik · Unterstützungskasse
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.12.2023 – Versicherungstechnisch lief es im vergangenen Jahr für die Branche deutlich besser als 2021. Während es zwei der 50 größten Marktteilnehmer nur so gerade eben in die Gewinnzone schafften, gaben fünf Akteure weniger als 60 Prozent der Einnahmen für Schäden und Kosten aus. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.8.2022 – Beim Schutz von Elektro-Autos lohnt ein Vergleich. Sie sind gegenüber vergleichbaren Verbrennern in der Autoversicherung zwar teilweise preiswerter. Aber es zeigen sich große Preis- und auch einige Leistungsunterschiede. Auf lange Sicht dürften die Policen zudem teurer werden (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.5.2022 – Die Unternehmen haben von der Pandemie stark profitiert. Die geringere Mobilität der Versicherten hat sich überproportional auf die Schäden auswirkt. Und obwohl das Schadengeschehen schon im dritten Jahr rückläufig ist, werden die Prämien erhöht. (Bild: Lier) mehr ...
 
28.3.2022 – 2020 haben die Branchengrößen versicherungstechnisch bis zu fast 44 Cent Gewinn pro Beitragseuro geschrieben. Wer von ihnen zu den Schlusslichtern und den Spitzenreitern gehört – und wer sich besonders deutlich verbessert hat. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.1.2022 – 2020 hat die Branche weniger als 70 Prozent der Einnahmen für Schäden und Kosten ausgegeben. Der beste der 50 größten Akteure erzielte versicherungstechnisch mehr als 60 Cent Gewinn pro Beitragseuro. Schlechtestenfalls waren es rund zehn Cent Gewinn. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.9.2020 – Vernetzte Fahrzeuge sind längst Realität und Einfallstor für Kriminelle. Wie die Versicherung und Sicherheitsexperten damit umgehen und was aus ihrer Sicht unbedingt zu tun ist, wurde bei einer Veranstaltung sichtbar. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
25.2.2020 – „Kümmern“ gilt als zukunftsweisendes Geschäftsmodell für Versicherer. Eine Axa-Tochter setzt bei der E-Bike-Versicherung nun stark auf das Verhindern von Diebstählen. Die Württembergische zielt auf Kfz-Liebhaberstücke. Neuerungen melden zudem Deurag und Signal Iduna bei Cyber. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG