WERBUNG

Wenn 80 Euro Verbringungskosten zu viel sind

16.1.2018 – Bei einem Streit um die Erstattungsfähigkeit bestimmter Kosten schalten manche Versicherer selbst bei kleineren Summen auf stur. Das belegt ein Urteil des Amtsgerichts Fürth. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.1.2021 – Welche Versicherungsprodukte im vergangenen Jahr in der Rangliste der Suchanfragen ganz oben standen, hat die Unternehmensberatung Mediaworx ermittelt. Wo es – auch Corona-bedingt – die größten Einbußen beziehungsweise Zuwächse gab. (Bild: Wichert) mehr ...
 
26.1.2021 – Die Versicherungsaufsicht hat sich zur Zulässigkeit der Mehrbeiträge für ältere Fahrer positioniert. Gleichzeitig hat sie die Berechnungsmethoden von Verbraucherschützern kritisiert. Aber auch ein modifizierter Vergleich zeigt große Unterschiede. (Bild: Mathieu Brossais, CC BY-SA 4.0) mehr ...
 
22.1.2021 – Wie Kunden die Schadenabwicklung von Kfz-Direkt- beziehungsweise -Serviceversicherern bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Dabei gab es einige Auf- und Absteiger unter den Top-Anbietern. Zu diesen gehören Allianz Direct, Axa, Ergo LVM, R+V, SV, VHV und Zurich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.1.2021 – Die aktuarielle Unternehmensberatung MSK hat eine Lösung errechnet. Neues wurde auch zu Telematik-Tarifen vermeldet, die jetzt Fahrt aufnehmen, sowie zur Nachhaltigkeit. (Bild: MSK) mehr ...
 
20.1.2021 – Der GDV hat am Mittwoch vorläufige Geschäftszahlen für 2020 vorgelegt. In Komposit bewegten sich die Combined Ratios je nach Zweig zwischen 70 und 107 Prozent. Welche davon zu den „Sorgenkindern“ der Branche gehören und wo es besonders große Veränderungen gab. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.1.2021 – Welche Anbieter bei Vertragsbestand und Prämienvolumen auf dem deutschen Markt die größte Bedeutung haben, deckt eine aktuelle Untersuchung auf. Sie zeigt immense Unterschiede bei der Entwicklung der Beiträge und der Policenzahl der Big Player. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.1.2021 – 2019 haben die Branchenschwergewichte versicherungstechnisch zwischen sieben Cent Gewinn und vier Cent Verlust geschrieben. Wer zu den Schlusslichtern und den Spitzenreitern gehört – und wer sich besonders deutlich verbesserte. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.1.2021 – Als ernsthafter Wettbewerber ist ein großer Internetkonzern in die Versicherungs-Vermittlung eingestiegen. Die E-Mail-Accounts sollen zum neuen Dreh- und Angelpunkt für den Produktvergleich und -vertrieb werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.1.2021 – Das Jahresendgeschäft ging auf Kosten von Vermittlergruppen, andere Vertriebswege wiederum profitierten, wie eine aktuelle Endkundenbefragung zeigt. Auch einige Versicherer gehören zu den Gewinnern. Die Studie gibt zudem Auskunft über die Höhe der Beitragsersparnis. (Bild: Sirius Campus) mehr ...
WERBUNG