WERBUNG

Wann man Fettabsaugen von der Steuer absetzen kann

27.10.2020 – Nachdem sich ihre Krankenkasse geweigert hatte, die Kosten für eine Lipödem-Behandlung zu übernehmen, wollte eine Patientin diese als außergewöhnliche Belastung in ihrer Steuererklärung geltend machen. Weil das Finanzamt den Betrag nicht anerkannte, zog die Frau vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beschwerde · Einkommensteuer · Gesetzliche Krankenversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.10.2020 – Für den „Deutschen Fairness-Preis 2020“ ließen Marktforscher von rund 55.000 Verbrauchern auch die privaten Krankenversicherer bewerten. Der Sieger beweist, dass es nicht allein auf die Größe ankommt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
16.10.2020 – Für den „Deutschen Fairness-Preis 2020“ bewerteten Verbraucher das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Zuverlässigkeit und die Transparenz der Assekuranz mit klassischem Vertriebskanal. Dabei offenbarten sich unterschiedliche Stärken und Schwächen der platzierten Gesellschaften. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.8.2020 – Die Untersuchung der Stiftung Warentest wertet Leistungen und Preise von acht Angeboten aus. Warum das Produkt für Verbraucher nicht einfach zu handhaben ist und welches Fazit die Tester ziehen. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
4.5.2020 – Weil er durch ein neues Gesetz den Missbrauch persönlicher sensibler Gesundheits-Informationen befürchtete, war ein gesetzlich Krankenversicherter mit einem Eilantrag vor das Bundesverfassungs-Gericht gezogen. Dabei hat er einen Teilerfolg erreicht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.4.2020 – Ob GKV oder PKV die Erwartungen der Bürger besser erfüllen, zeigt eine repräsentative Umfrage. Die deckt auch Qualitäts- und Serviceprobleme auf. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich Kundenbindung und Wechselbereitschaft enorm verändert. (Bild: M+M) mehr ...
 
24.3.2020 – Die Vollversicherung war lange ein Umsatztreiber im Versicherungsvertrieb. Höhere Hürden beim Zugang, steigende Beiträge und Provisionsexzesse haben nicht nur dem Ruf geschadet, sondern auch den Vertrieb massiv erschwert. Gleichzeitig ist die PKV für Vermittler weiterhin relevant. Was diese heute dazu wissen sollten, beleuchtet das nächste VersicherungsJournal Extrablatt. mehr ...
 
16.12.2019 – Wenn die Freigrenze für steuer- und sozialabgabenfreie Beiträge bereits ausgeschöpft ist, sind neuerdings weitere Vergünstigungen möglich. Darauf weist die Hallesche Krankenversicherung hin. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
2.12.2019 – Die Vertreter der Bundesländer haben am vergangenen Freitag mit dem Jahressteuerpaket auch die steuerliche Absatzbarkeit von Beiträgen zur privaten Krankenversicherung (PKV) begrenzt. Außerdem stellt sich die Länderkammer gegen das Verwenden von Fitnessdaten durch die PKV. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG