WERBUNG

Von den Pflichten eines Krankenversicherers

25.2.2016 – Einem chronisch Kranken wurde von seiner Krankenkasse ein Wassergymnastikkurs finanziert. Als er einige Jahre später an einem Auffrischungskurs teilnehmen wollte, sollte er diesen selber bezahlen. Dagegen zog der Mann vor Gericht.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Gesundheitsreform
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.4.2018 – Weil sein Penis ungewöhnlich kurz war, wollte sich ein Mann einer Operation unterziehen. Die Kosten sollte sein gesetzlicher Krankenversicherer übernehmen. Der lehnte jedoch eine Kostenübernahme ab, der Fall landete vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.4.2018 – Wie gut die GKV und die PKV die Erwartungen der Bürger erfüllen, zeigt eine repräsentative Umfrage. Auffällig sind die Unterschiede zur Empfehlungsbereitschaft und zur Wechselwilligkeit. (Bild: M+M) mehr ...
 
18.4.2018 – Auf Druck der Linksfraktion wird kommende Woche Mittwoch eine öffentliche Anhörung zum Thema Doppelverbeitragung stattfinden. Aus der SPD gibt es jetzt Signale, den Betriebsrentnern entgegenzukommen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
12.4.2018 – Bei welchen Anbietern die Versicherten seit dem Jahr 2000 die geringsten Beitragserhöhungen hinzunehmen hatten, das zeigen die Beispiele im aktuellen Map-Report. Das Ergebnis ist besonders für Senioren erfreulich. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
9.4.2018 – Eigentlich hatte niemand Zweifel daran, dass die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung in der gesetzlichen Krankenversicherung für alle Versicherten gilt. Allerdings wird im Koalitionsvertrag nur auf Beschäftigte abgestellt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.4.2018 – Die Ersatzkassen haben ein Zahlenwerk zur Lage im Gesundheitswesen vorgelegt. Daraus lässt sich dringender Handlungsbedarf beim morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich ableiten. Zudem wird über die größten Ausgabeblöcke und Zuzahlungsregelungen berichtet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.3.2018 – Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will noch vor der Sommerpause zentrale Themen in der Gesundheits- und Pflegepolitik angehen. Welche Schwerpunkte er setzt und was außen vor blieb. (Bild: Maximilian König) mehr ...
WERBUNG