WERBUNG

Vertriebsturbo Internet

28.2.2019 – Im VersicherungsJournal Extrablatt 1|2019 geht es dieses Mal um Chancen und Gefahren aus dem Internet. Das neue Heft „www – Vertriebsturbo Internet“ erscheint am 25. März.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Gehackte, schwache Passwörter, Phishing, Malware, Cyber-Mobbing oder Identitätsdiebstahl – immer mehr neue Gefahren scheinen durch das Internet zu entstehen. Doch bei Licht besehen ist vieles alt – Hänseleien auf dem Schulhof oder Trickbetrug gab es schon immer.

Aber: Mit der Digitalisierung bekommt einiges eine neue, deutlich größere Dimension. Auch Risiken werden skalierbar – nicht nur Produktions- und Vertriebswege. Daher entsteht seit nunmehr rund acht Jahren für Cyberrisiken auch in Deutschland ein neuer Versicherungsmarkt.

Aufbruch, aber noch im Anfang

Während es für kleine und mittelgroße Firmen sowie Freiberufler inzwischen schon mehr als 100 Tarife zur Absicherung von verschiedenen Gefahren aus dem Netz gibt, dümpelt das Angebot für Privatkunden noch bei etwas mehr als einem Dutzend.

Doch es tut sich immer mehr im Markt. Für die Vermittler ist das Geschäft aber noch schwierig, weil dem Angebot die Standards fehlen und es kaum Ratings oder Vergleiche gibt. Das nächste VersicherungsJournal Extrablatt versucht, einen Überblick über das aktuelle Angebot zu liefern.

Autorin Eva-Bettina Ullrich ist zudem der Frage nachgegangen, warum nicht mehr Cyberdeckungen verkauft werden. Denn das Bewusstsein für die Risiken aus dem Netz und auch die Schadenfälle sind inzwischen vorhanden.

Das eigene Büro sichern

Cover Extrablatt (Bild: VersicherungsJournal)

Im nächsten Extrablatt geht es aber auch darum, die eigene Agentur sicherer zu machen. Denn die Schonfrist für kleine Firmen hinsichtlich des Datenschutzes scheint vorbei: Zunehmend fragen die Landesdatenschützer per Fragebogen ab.

Rechtsanwalt Kai. B. Vleugels, der diese Datenschutzthematik bereits im Dossier „Datenschutz-Grundverordnung für Versicherungsvermittler“ praxisgerecht zusammengefasst hat, hat für das Extrablatt auf Basis der bisherigen Umfragen der Datenschutzbeauftragten eine Checkliste erstellt.

So kommt das Extrablatt zu Ihnen

Dies und einiges mehr findet sich im VersicherungsJournal Extrablatt 1|2019, das am 25. März erscheint. Es kann kostenlos als PDF-Datei im Internet heruntergeladen werden. Die Druckausgabe kann bis zum 1. März über dieses Formular bestellt werden.

Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt. Premium-Abonnementen des VersicherungsJournals werden bevorzugt bedient und erhalten den Zugriff auf die neuen Ausgaben im PDF-Format rund eine Woche früher

 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 an Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
„Da muss ich noch einmal drüber nachdenken“

Wenn Sie beim Fondsverkauf zu oft diesen Satz zu hören bekommen, dann lesen Sie dieses Buch.
Ein Fondsexperte erklärt, wie der Vertriebsprozess bei Fondsprodukten funktioniert und welche Verkaufsstorys Kunden überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.9.2019 – Der Schutz vor Internet-Kriminalität soll der Sachversicherung enormen Schub verleihen. Die Vertreter der Branche erwarten laut einer Umfrage eine hohe Nachfrage, einen intensiven Wettbewerb und sie nennen wichtige Faktoren für hohe Abschlussquoten. (Bild: Instinctif/Assekurata) mehr ...
 
25.3.2019 – Digitalisierung macht nicht nur Arbeit (DSGVO), sondern schafft dank der Risiken aus dem Netz auch einen riesigen Markt. Das nächste Extrablatt 1|2019 gibt dazu einen Ein- und Überblick. mehr ...
 
31.3.2017 – Wie es um die digitale Sicherheit deutscher Unternehmen steht, zeigen zwei aktuelle Studien. Der GDV hat Musterbedingungen für eine Cyber-Police skizziert. Für am Cyber-Thema interessierte Vermittler gibt es ein neues Weiterbildungsangebot. (Bild: GDV) mehr ...
 
16.1.2017 – Auf dem Markt der assekuranz-nahen Software-Dienstleister herrscht rege Bewegung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. Es gibt mehrere Firmenübernahmen und neue Programm-Funktionalitäten. mehr ...
 
23.4.2014 – Ob Demografie oder zunehmende Regulierung – die Versicherungsbranche steht vor einschneidenden Veränderungen. Welche Auswirkung dies auf Produkte und Vertrieb hat, zeigt eine Interview-Reihe im VersicherungsJournal. Teil 1: Wolfgang Hanssmann, Vertriebsvorstand Axa Konzern AG. (Bild: Axa) mehr ...
 
31.3.2014 – Ist die Rente mit klassischen Garantien ein Auslaufmodell? Was ändert sich in Komposit? Welche Rolle spielen künftig Vertriebskosten? Das VersicherungsJournal Extrablatt 1|2014 hat Versicherer, Pools und Großvertriebe über ihre Einschätzung zu künftigen Trends befragt. mehr ...
 
24.6.2019 – Warum die Erlöse oft sinken, wie sich die Kosten und der Bürokratieaufwand entwickeln und wie groß das Interesse an einem Wechsel des Vertriebswegs ist, hat der BVK im Rahmen seiner Strukturanalyse herausgefunden. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.4.2019 – Zur digitalen Versicherungs-Vermittlung ist noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten, meint Ingolf Putzbach, Geschäftsführer von Sum Cumo, im Interview. Die gute Nachricht: Es gibt im Onlinevertrieb noch viele ungeahnte aussichtsreiche Möglichkeiten. (Bild: Alexander Babic) mehr ...
WERBUNG