WERBUNG

Versicherungsleistung: Teure Fehlüberweisung

16.4.2018 – Ein Berufsunfähigkeits-Versicherer hatte eine Nachzahlung versehentlich auf ein vom Versicherten aufgelöstes Konto überwiesen. Bei seiner Bank hatte der Kunde Schulden. War nun der Versicherer dazu verpflichtet, ihm das Geld erneut zu überweisen? (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Rente
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.5.2020 – Beim Auslöser für eine Berufsunfähigkeits-Rente gibt es Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern. Dafür sind bestimmte Erkrankungen verantwortlich, wie eine Auswertung von Swiss Life zeigt. Ob aber Mann oder Frau: Die Mehrheit hat ihre Arbeitskraft bislang nicht abgesichert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.5.2020 – Das Analysehaus hat weit über 500 Tarife unter die Lupe genommen und an verhältnismäßig viele Angebote die Höchstnote vergeben. Auf dem Prüfstand standen die Bedingungen und die Antragsfragen der Produkte sowie die Kompetenz und die Beitragsstabilität des jeweiligen Anbieters. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.5.2020 – Die Coronakrise trifft die Assekuranz vor allem über den Kapitalmarkt, sprich die Zinsen. Die Versicherungsrisiken durch die Pandemie seien nicht existenzbedrohend, erklärte die DAV. Aber mit vollständigem Beitragserhalt wird Riester nicht mehr funktionieren. (Bild: Lier) mehr ...
 
22.4.2020 – Die Stiftung Warentest hat 53 Kombipakete (Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz) unter die Lupe genommen. Etwa vier von zehn Tarifen erhielten immerhin ein „gut“. Welche Produkte am besten abgeschnitten haben. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
22.4.2020 – 2019 haben die Lebensversicherer in dieser Sparte Zahlungen in Höhe von fast vier Milliarden Euro erbracht. Der Versichererverband hat jetzt Zahlen dazu aufgeführt, welche Erkrankungen die größte Rolle bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit spielen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.4.2020 – Der neue Grundfähigkeitstarif der Gothaer wartet mit drei unterschiedlich bestückten Paketen und einigen inhaltlichen Verbesserungen auf, schreibt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. An den Auslösern wurde Wichtiges geändert, neue sind hinzugekommen. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
WERBUNG