WERBUNG

US-Markt lässt Rückschlüsse auf Deutschland zu

21.7.2005 – Bei D&O-Versicherungen gibt es in Deutschland einen harten Bedingungs-Wettbewerb. Über neueste Trends in den USA, die zeitversetzt in Deutschland greifen, informiert eine neue Studie.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Haftpflichtversicherung · Managerhaftpflicht · Mitarbeiter
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.4.2017 – Das in dieser Woche Gesuchte macht das Geschäft in einigen Bereichen sicherlich einfacher – und in anderen schwieriger. Die Auflösung und den Gewinnernamen des letzten Rätsels erfährt, wer jetzt weiterklickt. (Bild: Lier) mehr ...
 
27.2.2018 – Hackerangriffe sind inzwischen allgegenwärtig geworden. Über diesbezügliche Befürchtungen und Schutzmaßnahmen kleiner und mittlerer Unternehmen sowie deren Umgang mit ihren Daten informiert eine Umfrage der Gothaer. (Bild: Gothaer) mehr ...
 
20.2.2018 – Der Industrieversicherungs-Makler Marsh legt in seinem „Marktreport Deutschland 2018“ dar, in welchen Segmenten Kunden mit verknappten Kapazitäten und/oder Verteuerungen vorlieb nehmen müssen und wo der Markt weiterhin kundenfreundlich ist. (Bild: Marsh) mehr ...
 
5.2.2018 – Im Jahr 2017 sind rund 60 Millionen Euro in Insurtechs investiert worden. Nicht nur deswegen tut sich einiges: Das Insurlab Germany wächst um weitere Versicherer; AIG richtet einen Webshop für angebundene Makler ein. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.2.2018 – Die Managerhaftpflicht-Sparte steckt in den tiefroten Zahlen. Wie sie dort herauskommen kann, über problematische Deckungserweiterungen, die Höhe der Maklercourtage und Erfahrungen mit der Schadenregulierung wurde auf einer Fachkonferenz diskutiert. (Bild: Meyer) mehr ...
 
6.12.2017 – Die Industrieversicherung gilt als Hort der Beständigkeit. Dass auch sie sich dem Wandel der Zeit nicht verschließen kann, zeigte sich auf einer Fachkonferenz in Köln. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
18.10.2017 – Der VDVM nannte in einem Pressegespräch Beispiele von Versicherern mit guter und schlechter Leistungspraxis. Weitere Themen waren Engpässe im Markt der Gewerbe- und Industrieversicherung und warum russische Versicherer Retter in der Not sein können. Zudem offenbarten die Mitglieder ihre wirtschaftliche Lage. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG