WERBUNG

Unisex kommt oft durch die Hintertür

12.10.2012 – Der Vorteil eines rechtzeitigen Versicherungs-Abschlusses zu Bisex-Konditionen relativiert sich durch kundenunfreundliche Klauseln in vielen Fällen. Das Analysehaus Franke und Bornberg nennt Rentenversicherer, die vollständig „Unisex-sichere“ Tarife anbieten.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Rente · Risiko-Lebensversicherung · Unisex
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.10.2016 – 2015 ist der Neuzugang der deutschen Lebensversicherer auf ein Zehnjahrestief von nur noch 5,1 Millionen Policen zurückgegangen. Wer die größte Vertriebsleistung erzielt hat und wer im Vergleich zum Vorjahr am stärksten zulegen konnte beziehungsweise Federn lassen musste. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.5.2014 – In Schaden und Unfall erwartet der Versicherer für 2014 wieder ein über dem Markt liegendes Beitragswachstum. Mit was in Leben gerechnet wird und über die Wachstumszahlen des vergangenen Jahres informiert der aktuelle Geschäftsbericht. (Bild: Interrisk) mehr ...
 
28.5.2013 – Nach einem überdurchschnittlichen Plus 2012 sind die beiden Interrisk-Versicherer im ersten Quartal zweistellig gewachsen. Was für 2013 geplant ist, steht unter anderem im Geschäftsbericht. mehr ...
 
11.4.2013 – Biometrie ist Trumpf, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über diverse Risikoleben-Produktneuheiten in der Lebensversicherung zeigt. Dies ist nicht immer unbedingt im Sinne des Kunden, monieren Verbraucherschützer. mehr ...
 
10.1.2013 – Erste Auswertungen der Analysehäuser Franke und Bornberg sowie Morgen & Morgen zeigen teilweise überraschende Veränderungen der Beiträge und Leistungen bei Rentenpolicen, Berufsunfähigkeits-Versicherungen, Risiko-Leben sowie privaten Krankenvoll- und Zusatztarifen. mehr ...
 
2.11.2012 – Das Bemühen der Assekuranz, den Service für Vermittler zu erweitern, hält unvermindert an, wie die Beispiele von Roland Assistance, UniVersa, HDI, Dialog, HanseMerkur, Bayerische und InterRisk zeigen. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf dem Onlinebereich. mehr ...
 
10.10.2012 – Insbesondere Berufsanfänger haben über die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung und die Versorgungslücken bei Verlust der Arbeitskraft und bei Tod völlig falsche Vorstellungen. Das zeigt die Umfrage „Versicherungswissen 2012“. mehr ...
WERBUNG