WERBUNG

Ungemütliche Versicherer

19.6.2015 – Aus Sicht der Versicherer gibt es in der D&O-Versicherung noch viele Fallstricke und offene Fragen. Aber auch Rechtsanwälte sind mit der Entwicklung nicht zufrieden, wie sich auf einer Fachveranstaltung zeigte.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Managerhaftpflicht · Nachhaftung · Ranking · Regulierung · Schadenregulierung · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.9.2014 – Ein attraktiver Bestand sollte leicht seinen Käufer finden. Wer jedoch nicht auf mögliche Risiken aus der Vergangenheit achtet, wird hinterher schnell in die Pflicht genommen. Worauf bei der Bewertung von Beständen zu achten ist, erklärt Makler Ralf Werner Barth im zweiten Teil seines Gastbeitrags. (Bild: Conav) mehr ...
 
24.5.2019 – Dass Amazon & Co. die Erwartungen von Kunden an Services gesteigert haben, ist nicht neu. Die Allianz zeigte auf einer Konferenz, wie sie es schaffen will, sich diesem Niveau anzunähern – und wo die Grenzen sind. (Bild: Lier) mehr ...
 
25.1.2018 – Der Branchenbeobachter Dr. Marc Surminski hat auch in diesem Jahr einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft der Versicherungswirtschaft geworfen – und überraschende Entwicklungen und Ereignisse vorhergesehen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.6.2017 – In einer aktuellen Studie wurde die Zufriedenheit von Kunden von Auto-Direktversicherern und solchen mit Vermittlernetz untersucht. Wie Service und Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilt werden, welche Ärgernisse aufgetreten sind – und welche Anbieter am besten abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.5.2017 – Nachdem von den ersten Start-ups längst nicht alle strategisch gut positioniert gewesen seien, sei nun eine Welle erheblich besser aufgestellter Insurtechs zu erwarten. mehr ...
 
9.9.2016 – Der Fahrer eines Tanklastzuges hatte bei der Befüllung von zwei Tankstellentanks Diesel und Benzin verwechselt. Ob dies Sache des Kfz-Haftpflichtversicherers des Tanklastzuges oder des Betriebshaftpflicht-Versicherer des Unternehmens ist, konnte erst vor Gericht geklärt werden. mehr ...
 
3.6.2016 – In einer aktuellen Studie wurde die Zufriedenheit von Kunden von Direktversicherern und solchen mit Vermittlernetz untersucht. Wie Service, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Vertragsleistungen beurteilt werden, welche Ärgernisse aufgetreten sind – und welche Anbieter am besten abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG