WERBUNG

Telematik ist ein „echtes“ Tarifmerkmal

29.5.2020 – Auch wenn während des Lock-Downs weniger Auto gefahren wurde, drückt Corona nicht auf die Prämie. Um diesen kurzfristigen Aspekt ging es bei einer Onlinekonferenz zur Mobilität bis 2030. Berichtet wurde auch über die technische Weiterentwicklung in der Kfz-Sparte. (Bild: Schmidt-Kasparek)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Aktuar · Coronavirus · Leasing · Regulierung · Telematik
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.9.2020 – Auch die Nummer fünf im K-Markt plant einen Telematik-Tarif und will dabei eine Unsitte am Steuer besonders ahnden. Das und teils erstaunliche Entwicklungen präsentierte die Versicherungsgruppe beim „Corona-Pressegespräch“. (Bild: DEVK) mehr ...
 
28.7.2020 – Autokäufer werden jetzt mit kostenlosem Versicherungsschutz umworben. Neues aus der Kfz-Sparte haben Axa, Allianz, Württembergische und der ADAC vermeldet, unter anderem für Campingfahrzeuge und Telematik. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.12.2015 – Mit Blick auf die wachsende Konkurrenz der Fintechs und der Herausforderungen durch die Digitalisierung stellt Vorstandschef Dr. Thomas Buberl das Geschäftsmodell auf den Prüfstand. mehr ...
 
19.11.2010 – Auch Mitte November kommt das Personalkarussell in der Assekuranz nicht zur Ruhe. Jetzt haben die AachenMünchener, die Consal-Gruppe, die Deutsche Ärzteversicherung, MLP sowie der BVZL personelle Veränderungen bekannt gegeben. mehr ...
 
17.9.2020 – Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker werden von Arbeitgebern umworben. Die Finanzbranche lässt sich die Mitarbeiter mit entsprechenden Abschlüssen durchaus etwas kosten. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
3.9.2020 – Von den positiven Erfahrungen der großen sollen über einen Datenpool auch kleinere Anbieter profitieren. „Pay-as-you-drive“ könnte bald Standard werden, wurde auf einer Fachtagung deutlich. Auch die Art des Antriebs hat offenbar Einfluss auf das Schadengeschehen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
17.8.2020 – Trotz der Warnung der Aktuare und erheblicher Bedenken der Versicherungsaufsicht bleibt den Lebensversicherern der bisherige Kalkulations-Spielraum voraussichtlich auch 2021 erhalten. Das gilt zumindest theoretisch, aber nicht unbedingt praktisch. Warum das so ist. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG