Streit um Invaliditätsleistung

24.2.2010 – Nach einem Bandscheibenvorfall hatte eine Frau Leistungen aus ihrer privaten Unfallversicherung beansprucht. Als der Versicherer die Zahlung ablehnte, landete der Fall vor Gericht.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Arbeitsunfähigkeit · Gesundheitsreform · Invalidität
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.7.2019 – Friday nimmt sprachlich eine Anleihe im Buddhismus. Innovativ gibt sich auch die Axa. Württembergische und R+V erleichtern den Einstieg ins Autofahren. Prokundo kommt mit einem vielfältigen Unfalltarif. Helden.de hilft Drohnen-Piloten. (Bild: Dronepicr, CC BY 2.0) mehr ...
 
5.3.2019 – Degenia verschlankt den Unfalltarif, die Haftpflichtkasse bietet auch Straf-Rechtsschutz und Cosmos erweitert die Hausrat-Versicherung. Autofahrer erhalten bei der Barmenia Hilfe gegen fahrerflüchtige Parkrempler, bei der Allianz Zusatzschutz ab 30 Minuten Dauer und bei der Bayerischen eine schnellere Regulierung. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
12.1.2017 – Die Basler führt als einer der ersten Anbieter umfangreiche Bestands- und Innovationsgarantien in der Glasversicherung ein. Neuerungen in tariflicher Hinsicht gibt es zudem bei Allianz, Baufisecure, Ergo Direkt, Huk-Coburg, Waldenburger und Zurich. mehr ...
 
12.7.2016 – Der deutsche Ableger der Liechtensteiner Swiss-Re-Tochter kombiniert auf besondere Weise die Arbeitsunfähigkeits- mit einer gestaffelten Erwerbsunfähigkeits-Versicherung und Todesfallschutz. mehr ...
 
20.4.2016 – Das Infinma Institut hat fast 500 Berufsunfähigkeits- (BU-) Tarife nach 18 Leistungskriterien untersucht und dabei festgestellt, dass längst nicht alle davon durchgängig gute Bedingungen aufweisen. (Bild: Infinma) mehr ...
 
28.4.2015 – Unfallversicherungen lassen sich immer stärker auf den Bedarf des Kunden zuschneiden, wie ein Überblick über neue oder überarbeitete Tarife der letzten Wochen zeigt. Probleme wie Vergleichbarkeit und Haftungsrisiken werden damit größer. mehr ...
WERBUNG